Daniela Katzenberger: So sahen ihre Brüste vor der OP aus

Daniela Katzenberger hatte nicht immer so große Brüste wie heute. Ein Throwback-Foto zeigt nun, wie ihre Oberweite vor der OP aussah.

Daniela Katzenberger hatte nicht immer so große Brüste
Foto: GettyImages

Daniela Katzenberger schaut sich hin und wieder Fotos aus alten Tagen an und teilt diese mit ihren Fans. In ihrer Instagram-Story zeigte die Blondine ihnen nun Schnappschüsse, die rund 15 Jahre alt sind! Und dabei fällt auf: Damals sah Dani noch ganz anders aus!

 
 

Daniela Katzenberger zeigt ihre Brüste

„Weiter gehts in den unendlichen Archiven meiner Mutter“, schreibt die 32-Jährige zu einem der Bilder. „Der erste Mallorca-Urlaub 2004. Diese Frisur hatte mich 3 Tage Kopfschmerzen gekostet...aber war halt schick!“ Früher war das TV-Sternchen noch wesentlich brauner und trug dunklere Haare. Doch auch ihr Körper hat sich stark verändert!

„Real boobs“ („Echte Brüste“) schreibt die 32-Jährige außerdem zu dem Schnappschuss. Ob sie die kleinere Oberweite wohl manchmal vermisst? Nach ihrer Brustvergrößerung musste Daniela nämlich feststellen, dass große BHs ziemlich teuer sein können! "Große Hupen - großer Preis. Wer kennts?", witzelte sie 2017. Ihren Ehemann Lucas Cordalis dürfte der große Busen allerdings nicht stören: Die beiden machen kein Geheimnis daraus, dass der 51-Jährige den Körper seiner Liebsten richtig gut findet!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Daniela Katzenberger (@danielakatzenberger) am