Was macht Stefan Raab heute?

InTouch Redaktion

Stefan Raab gehört zu den Moderatoren, die das Fernsehen in den vergangenen Jahrzehnten geprägt haben. Im Jahr 2015 endete jedoch seine TV-Ära.

Stefan Raab beim Comedypreis
Foto: wenn

Seitdem ist es um den Entertainer sehr ruhig geworden. Doch was macht Stefan Raab eigentlich heute?

Stefan Raab moderierte von 1993 bis 1998 die Viva-Show „Vivasion“. Ein Jahr später ging „TV total“ auf ProSieben an den Start. Bis 2015 präsentierte er beinahe jeden Abend die Show. In unregelmäßigen Abständen präsentierte er auch zahlreiche Show-Veranstaltungen, welche beinahe jeden zweiten Samstag auf ProSieben liefen – dazu zählen unter anderem das „TV total Turmspringen“, die „Wok-Weltmeisterschaft“, Poker-Nächte, die Autoball-Weltmeisterschaft oder auch den „Eisfußball-Pokal“. Besonders gute Quoten erreichte jedoch die Show „Schlag den Raab“, wo der Entertainer gegen einen Herausforderer in mehreren Duellen gegeneinander angetreten ist.

Stefan Raab hat 2010 Lena Meyer-Landrut in der Show „Unser Star für Oslo“ entdeckt, welche den „Eurovision Song Contest“ gewann – danach produzierte er auch ihr Debütalbum „My Cassette Player“. Stefan Raab war nicht nur ein  großer Entertainer, sondern auch Talkmaster: Seit November 2012 moderierte er die Polit-Talkshow „Absolute Mehrheit“. Einer seiner größten Coups dürfte aber wohl das TV-Duell zwischen Angela Merkel und Peer Steinbrück zur Bundestagswahl 2013 gewesen sein, welches er gemeinsam mit Maybrit Illner, Peter Kloeppel und Anne Will präsentierte.

 

Feiert Stefan Raab sein TV-Comeback? 

Für die Fans war sein Karriere-Ende im Jahr 2015 ein absoluter Schock. Stefan Raab hat Millionen Zuschauer über mehrere Generationen nicht nur mit „TV total“, sondern auch in der Samstagabend-Unterhaltung geprägt. Was Stefan Raab heute macht, ist nicht bekannt. Immer wieder gab es aber Spekulationen über ein mögliches TV-Comeback. Ob Stefan Raab demnächst wirklich wieder ins Fernsehen zurückkehrt, wird sich zeigen.