Die Geissens: So reich ist die TV-Familie wirklich!

In ihrer Dokusoap "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" zeigen Robert und Carmen Geiss regelmäßig ihr luxuriöses Leben. Doch wie reich ist die TV-Familie eigentlich wirklich?

"Die 100 Millionen Euro habe ich voll"

Gegenüber dem Podcast-Moderator und "OMR"-Gründer Philipp Westermeyer offenbart der TV-Star: "Die 100 Millionen Euro habe ich voll. Das ist die Rente, das ist die Basis, damit ich auch mit 70 Jahren noch ruhig leben kann."

Die ersten Millionen hat Robert mit dem Verkauf seiner Modemarke Uncle Sam verdient, die er in den 80er-Jahren gemeinsam mit seinem Bruder aufgebaut hatte. Als er diese dann 1995 für 140 Millionen Mark verkaufte, war für Robert klar, dass er jetzt finanziell ausgesorgt hat: "Das war so: Bumm! Damit hast du auf jeden Fall erst mal einen guten Stand für die Rente."

Ihr wollt mehr über die Geissens wissen? Im Video erfahrt ihr die Wahrheit über die TV-Familie.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link