Dieter Bohlen & Maite Kelly: Eklat beim "DSDS"-Casting

Wie unheimlich! In der letzten "DSDS"-Folge schockte ein Kandidat die Jury mit seiner speziellen Performance.

DSDS-Jury
Foto: TVNOW/ Stefan Gregorowius

Normalerweise versuchen die "DSDS"-Kandidaten die Jury mit guter Laune zu überzeugen. Doch Steve Maco aus München hatte andere Pläne. In der letzten Folge legte er eine Performance hin, die es so noch nicht in der Castingshow-Geschichte gab...

Steve Maco hat einen Dämon im Kopf

"Ich bin ein bisschen extra anders als andere. Ich bin hier, weil ich mit meiner verrückten, kreativen Art diese Plattform will!", erklärte der 22-Jährige vor seinem Auftritt. "Dann kommt dieser Dämon aus mir raus. Manche haben einen Hasen als Haustier, ich habe halt einen Dämon im Kopf!" Er trägt seinen Dämonen immer bei sich in Form einer dreckigen Puppe. Doch dann wurde es noch gruseliger. Mit Krücken, Doktorkittel und blutverschmierter Augenbinde humpelte er vor die Jury. Dieter Bohlen traute seinen Augen kaum. "Ach du Scheiße! Was ist mit den Krücken?"

Steve Maro
Steve Maro trat im Grusel-Look vor die Jury Foto: TVNOW/ Stefan Gregorowius

Doch Steve ließ sich nicht beirren und trällerte "Bad Guy" von Billie Eilish. Am Ende nahm er seine Binde sogar ab und schockte die Jury mit schwarzen Augen. Er hatte sich extra Kontaktlinsen eingesetzt. "Es war sehr, sehr, sehr … auffällig! Ich glaube, von allen Auftritten bisher, die ich gesehen habe, war deiner der Auffälligste", urteilte Dieter. "Das mit den Krücken, das sah gut aus. Dadurch wurde das so spooky und geheimnisvoll. Und dein komischer Doktorkittel da …Sehr auffällig!"

Seine Kollegin Maite Kelly war dagegen überhaupt nicht begeistert. Doch die Schlagersängerin wurde von den anderen überstimmt. Trotz Maites Nein schaffte es Steve in die nächste Runde. Mal sehen, was er sich für den Recall einfallen lässt...

Folge verpasst? Die neue Staffel von "DSDS" könnt ihr auch HIER bei TVNOW streamen.*

Diese Bilder brechen Maite das Herz! Was genau passiert ist, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link