Elena Miras: Ekel-Fund in ihrer Wohnung! Ihr ist einfach nur noch schlecht

Pfui! Elena Miras hat eine ekelige Entdeckung in ihrer Wohnung gemacht...

Elena Miras
Foto: TVNOW

So hat Elena Miras sich ihren Start in die Woche nun wirklich nicht vorgestellt. Die 29-Jährige hat gerade alle Hände voll zu tun und kümmert sich um den Umzug in ihr neues Haus. Und als wäre das noch nicht genug, hat sie nun auch noch eine ekelhafte Entdeckung in ihrer Küche gemacht! Den zusätzlichen Stress hätte sie am Montag nun wirklich nicht gebraucht...

Elena macht eine ekelige Entdeckung

"Mein Morgen hat nicht gut gestartet. Ich habe gestern einen Fund gemacht bei mir in der Küche. Irgendwelche Insekten oder Tiere. Die waren einfach in meinem Essen, beziehungsweise bei den Teigwaren. Und ich habe dann gestern alles ausgeräumt, alles weggeschmissen", erzählt Elena in ihrer Instagram-Story.

"Heute als ich aufgestanden bin... Ich habe so Bauchschmerzen. Ich fühle mich so schlecht. Ich weiß nicht, ob das ist, weil ich das gestern gesehen habe oder ob ich einfach krank werde. Auf jeden Fall hoffe ich, dass das bald mal weggeht, diese Übelkeit, die ich habe", klagt sie. "Das kann natürlich auch sein, weil ich das gestern alles gesehen habe. Das waren so kleine Tiere und die waren einfach komplett überall. So etwas Ekelhaftes, ohne Scheiß. Bevor ich ab jetzt Teigwaren esse, werde ich immer kontrollieren, ob da nicht irgendwas drin ist."

Auch ihre gute Freundin Yeliz Koc musste sich bereits mehrfach mit Tierchen in ihrer Wohnung herumschlagen. Wie ärgerlich!

Elena Miras nimmt kein Blatt vor den Mund. Mit diesen Promi-Kollegen hatte sie schon Ärger:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.