Eva Benetatou: Neue Vorwürfe gegen Chris Broy - Wurde sie bedroht?

Jetzt platzt Eva Benetatou endgültig der Kragen! Sie verrät die schockierende Wahrheit...

Eva Benetatou und Chris Broy
Foto: TVNOW

Es kehrt einfach keine Ruhe ein! Schon seit Wochen sind Chris Broy und Eva Benetatou nicht gut aufeinander zu sprechen. Nach seinen öffentlichen Anschuldigungen kann seine Ex-Freundin sich nicht mehr zurückhalten und verrät auf Instagram die ganze Wahrheit. Und die hat es wirklich in sich!

Eva packt aus

Eva behauptet, dass Chris eigentlich am "Kampf der Realitystars" teilnehmen wollte, um sie und das gemeinsame Kind zu unterstützen. Dort entwickelte er ihrer Meinung nach aber Gefühle für seine Mitstreiterin Jenefer Riili und schenkte dieser sogar ein Schmuckstück, dass er von Evas Tante geschenkt bekommen hatte. "Er hat es einfach weiterverschenkt an jemanden, den er gar nicht wirklich kennt", klagt sie. "Ich erinnere mich an keine Szene, in der er nicht neben, hinter oder vor ihr steht. Zudem macht er ihr Komplimente, turtelt mit ihr, streichelt sie und ist eifersüchtig, weil sie mit Andrej redet." Betrügen fange für sie nicht mit einem Kuss oder Sex an, sondern auch schon dann, wenn zwei Personen eine emotionale Bindung zueinander entwickeln.

"Er erzählte mir von Jenni, nachdem er heimkam, trug eine Kette, die sie ihm geschenkt hatte, damit er die richtigen Entscheidungen mit seinem Herzen treffen kann. Ich bat ihn, diese abzunehmen, doch den Respekt hatte er nicht, also landete sie aus dem Fenster", erinnert Eva sich zurück. Anschließend soll Chris ihr an den Kopf geworfen haben, dass sie weniger Instagram-Follower habe als Jenefer und aus ihr deshalb sowieso nichts werden würde. Besonders bitter: Eva erzählt, Chris lange finanziell unterstützt zu haben, da er wohl hohe Schulden hatte! "Schock! Denn ich war diejenige, die uns ein Dach über dem Kopf gab und ohne mit der Wimper zu zucken, alles gab! Das war der Dank dafür?! Heute wohnt Chris wieder bei Mama! Die mir übrigens drohte und mich blockierte, statt ihrem Sohn Respekt, Anstand und Verantwortungsbewusstsein beizubringen!"

Auweia...

Das waren die größten Trash-TV-Momente:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.