Fürst Albert & Fürstin Charlène: Neues Glück mit den Zwillingen in Deutschland

Im Fürstentum geht alles drunter und drüber. Grund genug für die monegassische Fürstenfamilie, sich eine Auszeit zu gönnen ... in Deutschland!

Fürst Albert, Fürstin Charlène & die Zwillinge
Fürst Albert, Fürstin Charlène & die Zwillinge waren auf Deutschland-Besuch. Foto: IMAGO / Andre Lenthe
Auf Pinterest merken

Sie haben das sonnige Monaco hinter sich gelassen – um im regnerischen Hamburg ihr neues Glück zu finden. Fürst Albert (66), Fürstin Charlene (46) und die Zwillinge Jacques und Gabriella (9) sind kurz mal aus dem Fürstentum geflohen. In Deutschland können sie wieder strahlen!

In Deutschland wirkt die monegassische Fürstenfamilie glücklich wie selten

All die Dramen der Vergangenheit – erst die lange Krankheit der Fürstin, dann die Skandale um angebliche Korruptionsvorwürfe und eine Immobilienaffäre – können sie hier für einen Tag hinter sich lassen. Und einfach einmal völlig unbeschwert glücklich sein. Die Fürstenfamilie ist in die Hansestadt gekommen, um im berühmten Miniatur Wunderland den neuen Monaco-Abschnitt einzuweihen.

Eigentlich ein offizieller Termin. Doch fühlte es sich an, wie ein fröhlicher Familienausflug. Keine Spur von Angespanntheit – wie es sonst so häufig den 
Anschein hat, wenn Charlene mit ihrem Gatten unterwegs ist. Beide strahlen, wirken einfach nur glücklich. Die Kinder bestaunen die ­kleinen Häuschen, betrachten alles ganz ­genau – und gehen am ­Ende 
mit großen Tüten voller An­denken an den schönen Tag ­wieder hinaus. Vor der Tür ­stehen viele begeisterte Anhänger der Fürstenfamilie – und auch für sie haben Charlene und Albert Zeit, nehmen Geschenke entgegen und sprechen ein paar Worte mit ihnen. Sogar auf Deutsch! "Das ist aber ein altes Foto. Schon 
30 Jahre her", sagt der Fürst zu ­jemandem, der ihn bittet, ein Bild zu signieren. Auch die gebürtige Afrikanerin Charlène spricht etwas Deutsch und sagt höflich "Danke" für zwei ­kleine Teddybären, die die Zwillinge bekommen. So herrlich leicht und entspannt – so soll es bitte
immer sein …

Welche tückische Krankheit Charlène von Monaco das Leben schwer macht, erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Quelle

  • Neue Post