Charlène von Monaco: Sie schwebt endlich wieder im Glück!

Charlène von Monaco war monatelang in Südafrika. Nun kann sie endlich wieder aufatmen und ist wieder in Monaco...

Charlene von Monaco und Prinz Albert
Foto: IMAGO / ZUMA Wire

Die Fürstin hatte es in den vergangenen Monaten absolut nicht einfach. Damals hat sie sich bei einer Reise in Südafrika eine Infektion eingefangen - daraufhin bekam sie Reiseverbot und durfte nicht in ihre Heimat nach Monaco Zustand. In der Zeit war ihr Gesundheitszustand immer wieder kritisch - sie musste sogar zweimal operiert werden. Sie war lange Zeit von Prinz Albert getrennt und hatte mit der Situation schwer zu kämpfen.

Auch interessant

Charlène ist wieder in Monaco

Nun soll sie endlich wieder nach mehreren Monaten in Monaco sein, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. Das Blatt erreichte Charlène am King Shaka Airport in Durban, wo sie von einem guten Freund verabschiedet wurde. Der Privatflieger ging am Sonntagabend um 22:40 Uhr. Nun kann sie ihre Liebsten endlich wieder in den Armen halten!

Aus dem Kurzaufenthalt in Südafrika wurde ein langer unfreiwilliger Auftritt - die Trennung fiel dem Paar extrem schwer. "Es geht ihr viel besser. Diese letzte Operation, die die Nasenscheidewand betraf, ist sehr gut verlaufen. Ich vermisse Charlène", erklärte Fürst Albert erst vor einigen Tagen.

Charlène von Monaco hat ihren Ring bereits abgelegt - mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.