GZSZ: Jaaa! Ein Baby für Lilly und Nihat

Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen) und Nihat Güney (Timur Ülker) sind DAS "GZSZ"-Traumpaar. Jetzt steht sogar das Thema Nachwuchs im Raum...

GZSZ
Foto: RTL
Auf Pinterest merken

Gibt es bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" etwa bald Nachwuchs? Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen) und Nihat Güney (Timur Ülker) sind schon seit längerem ein Paar. Vor Kurzem traf Nihat jedoch eine alte Liebschaft von sich, zusammen mit einem kleinen Jungen. Kurz vermutete er, dass es sich dabei um seinen Sohn handeln könnte. Der Verdacht bestätigte sich zwar nicht, doch die Begegnung hat trotzdem etwas mit ihm gemacht...

Lilly und Nihat wünschen sich ein Baby

Nachdem sich der Gedanke, er könne bereits Vater sein, in Nihats Kopf gebrannt hat, möchte er jetzt mit seiner Freundin Lilly ein Baby und fragt sie kurzerhand, was sie davon hält. Lilly scheint erst einmal nicht wirklich begeistert von der Idee zu sein und tröstet ihn damit, dass sie ja noch etwas Zeit haben.

Doch kurze Zeit später scheint Lilly ihre Meinung zum Thema Nachwuchs geändert zu haben: Das Paar beschließt, dass sie gemeinsam ein Baby bekommen wollen. Ob Lilly und Nihat wirklich demnächst Eltern werden und sich der Kolle-Kiez über einen kleinen Nachwuchs freuen kann, steht allerdings noch nicht fest...

Ihr wollt wissen, wie das Thema Nachwuchs für Lilly und Nihat weitergeht? HIER bei RTL+ könnt ihr fünf neue Folgen von "GZSZ" bereits vorab streamen.*

Auch interessant:

Krasse Veränderung bei "GZSZ"-Fiesling Jo Gerner! Mehr dazu erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link

Quellen

  • RTL "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"