Hans Sigl: Traurige Trennung! Bittere Neuigkeiten vom Bergdoktor

Bergdoktor Hans Sigl ist noch immer ein Publikumsmagnet. Doch nun stehen schwerwiegende Veränderungen an...

Hans Sigl Bergdoktor
Foto: Getty Images

Armer Hans Sigl (49)! 2008 fand der Schauspieler beim Bergdoktor eine Herzdame fürs Leben – Serientochter Ronja Forcher (23). Die beiden stehen sich nah, auch abseits der Kameras, zeigen große Gefühle füreinander – Harmonie pur! Doch jetzt ziehen dunkle Wolken über dem gemeinsamen Glück auf, eine Trennung unter Tränen könnte alles zerstören…

Denn das Serien-Küken will neue Wege gehen. Der "Tiroler Tageszeitung" gestand Ronja, dass sie sich noch in diesem Monat bei Schauspielschulen bewerben wird. Derzeit laufen auch die Dreharbeiten zur 13. Bergdoktor-Staffel, die Innsbruckerin postete ein Selfie mit Landsmann Hans und dem Untertitel: „The Dreamteam is back.“ Doch was passiert mit dem „Traumteam“, falls Ronja demnächst die Schauspiel-Schulbank drückt? Sie sagt: „Wenn es zeitlich passt, bleibe ich (…) dabei. Ich habe der Serie viel zu verdanken“, schränkt jedoch ein: „Aber jetzt ist es (…) Zeit, auf eigene Wünsche Rücksicht zu nehmen …“ Eine Schock-Nachricht für die Fans!

 

Hans Sigl denkt über Abschied nach

Die mussten 2018 schon den Verlust von Serienliebling Siegfried Rauch († 85) betrauern, gerade wurde bekannt, dass Christian Kohlund (68, Ludwig Gruber) in Staffel 13 nicht mehr dabei ist. Was wird aus dem Bergdoktor, wenn auch noch Lilli Gruber verschwindet? Doch Ronja sieht keinen Ausweg, für sie ist die Schauspielschule sogar die letzte Rettung für ihre Gesundheit! „Ohne die richtige Sprechtechnik“, erklärt sie, „sind meine Stimmbänder in zehn Jahren kaputt. Ich habe auch von Geburt an schweres Asthma (…) muss lernen, wie ich mit meiner angeschlagenen Lunge auf der Bühne umgehe.“

Hans Sigl Bergdoktor
 

Hans Sigl: Dreister Betrug! Immer mehr Frauen packen aus

Was sagt Hans Sigl dazu? Als väterlicher Freund wird er dem Glück und Wohlergehen Ronjas nicht im Wege stehen. Doch ein Lebwohl würde schmerzhaft sein. Trotzdem denkt auch der Steirer über Abschied nach. Am 7. Juli wird Hans Sigl 50 Jahre, im Interview sagt er: „Ich glaube nicht, dass ich meinen 60. Geburtstag mit dieser Rolle verbringen werde.“ Jede Menge Hiobsbotschaften für den Bergdoktor. Die Fans müssen stark sein…