Hans Sigl: Trauriges Aus! Der bittere Verdacht um den Bergdoktor bestätigt sich

Bahnt sich für Hans Sigl das Bergdoktor-Aus an? In Gedanken ist der Schauspieler oft schon bei ganz anderen beruflichen Projekten…

Hans Sigl Bergdoktor
Foto: Getty Images

Sollte wirklich das wahr werden, was alle Fans so sehr fürchten? Seit 2008 verkörpert Hans Sigl (51) nun schon den „Bergdoktor“. Und er hat die Rolle so gut gespielt, dass ihn keiner mehr missen möchte. Doch die Anzeichen mehren sich, dass der Star tatsächlich bald seinen Abschied verkünden könnte. Schmeißt Hans Sigl beim „Bergdoktor“ hin?

Fakt ist, dass der Österreicher schon über seinen Ausstieg nachgedacht hat. 2019 betonte er bereits: „Ich glaube nicht, dass ich meinen 60. Geburtstag mit dieser Rolle verbringen werde.“ Momentan dreht er zwar noch mit Kollegen wie Ronja Forcher (24) & Co. am Wilden Kaiser für die 14. Staffel (Start: 2021). Doch mit den Gedanken ist der Star oft ganz woanders. Er hat nämlich zahlreiche Neben-Projekte!

Hans Sigl ist heiß begehrt

Gerade kam heraus, dass Hans Sigl ab 27. November bei der neuen Sat.1-Show „Pretty in Plüsch“ als Juror fungieren wird. Außerdem steht er u.a. im Winter auf der Bühne der „Komödie im Bayerischen Hof“. Und dann sind da ja noch die Live-Talks auf „Instagram“ und sein Meditationsprojekt „Hörfreund“.

Ja, das Ende naht. Wie der Schauspieler schon selbst einmal sagte: „Der Bergdoktor ist nur ein Teil meines Lebens, eine Station auf meinem Weg.“ Und dieser Weg führt ihn offenbar demnächst ganz woanders hin...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.