Helene Fischer & Florian Silbereisen: Das ist der Trennungsgrund

Die Fans können es kaum fassen: Helene Fischer und Florian Silbereisen haben sich getrennt.

Helene Fischer Florian Silbereisen
Foto: Getty Images

Vor 10 Jahren hat das Paar seine Liebe offiziell gemacht. Kennengelernt haben sie sich jedoch schon 2015 bei einer TV-Show - danach kamen sie zusammen und waren seitdem unzertrennlich. Davon ist nichts mehr übrig, denn das Paar hat sich getrennt. Das haben mittlerweile auch die beiden Managements der Künstler bestätigt.

Florian Silbereisen hat sich inzwischen auch zum Liebes-Aus geäußert. "Während in den letzten Wochen mal wieder über eine bevorstehende Hochzeit spekuliert wurde, waren wir längst getrennt", sagte der Moderator und Sänger gegenüber "Bunte".

Helene Fischer wendet sich hingegen mit einem emotionalen Brief an ihre Fans. "Ihr Lieben, heute wende ich mich mit sehr persönlichen Zeilen an euch, die mir aber sehr wichtig sind, hier nieder zu schreiben. [...] So traurig wir darüber sind, dass wir unseren Lebenstraum gemeinsam nicht verwirklichen konnten und Florian und ich nun getrennte Wege als Paar gehen, umso schöner und kraftvoller gehen wir aus dieser bitteren Erfahrung nun als Freunde neue Wege!", schreibt die Schlager-Queen. 

 

Darum haben sich Helene und Florian getrennt

"Wir sind zwar schon eine Weile getrennt, haben für uns aber auch erst einmal die Lage sortieren müssen und das braucht Zeit, denn auch wenn die Liebe schleichend geht, wirft man eine Beziehung nicht einfach nach 10 Jahren bedeutungslos hin", schreibt sie weiter. 
Und dann bestätigt Helene Fischer den Trennungsgrund: "Aber ja, es gibt einen neuen Mann in meinem Leben und daraus will ich kein Geheimnis machen. Umso bedeutender und berührender ist für mich zu sehen, mit welcher Größe Florian damit umgeht!", so die Sängerin.