Helene Fischer: Tragödie im Tour-Hotel!

InTouch Redaktion

Perfekt bis ins Detail wirbelt Helene Fischer in sexy Outfits über die Bühne. Die Fans lieben die stets strahlende Sängerin, die bereits 17 Echos abgesahnt hat, für ihre bombastischen, atemberaubenden und kreativen Live-Shows. Doch hinter Helenes schillernder Fassade verbirgt sich ein dunkles Geheimnis: Denn nachts, ganz alleine in ihrem Zimmer im Tour-Hotel, fühlt sie sich nur noch wie ein Häufchen Elend...

Die Stunden nach dem Schlussapplaus machen der Liebsten von Florian Silbereisen zu schaffen. Wenn sie nach einem anstrengenden Tag mit einem riesigen Team plötzlich allein im Hotel ist. "Diese Einsamkeit ist verrückt. Man hat zuvor alles gegeben, da war ein Energieaustausch, den kann man nicht beschreiben. Doch um das zu verarbeiten, muss jeder seinen Weg finden", gestand sie jetzt dem Radiosender Ö3.

Helene Fischer: Erschütternde Diagnose! Muss sie ihre Tour wieder absagen?
 

Helene Fischer: "Es war der absolute Horror!"

Um sich vor einem drohenden Zusammenbruch zu schützen, pflegt sie inzwischen fast wie besessen Rituale. Das Abschminken im Bad etwa. "Manchmal höre ich auch Klassik, um meinen Kopf nicht zu sehr arbeiten zu lassen", beschreibt Helene Fischer die Nächte nach ihren Auftritten. Schon Stunden zuvor hat sie oft das Gefühl, ihr platze der Kopf - ihre akrobatischen Darbietungen sind einfach zu kräftezehrend.

 

Helene gönnt sich selten eine Pause

Aber Erholung ist in ihrem Kalender nicht vorgesehen. Helene schuftet nach ihrer Hallen-Tournee im Frühjahr, bei der sie sieben Konzerte krankheitsbedingt absagen musste, nun in großen Stadien. Wieder ist sie dann nachts allein im Hotel. Doch sie akzeptiert lieber die Einsamkeit statt nach ihren Konzerten wie so viele andere an der Hotelnbar zu sitzen. "Ich schotte mich ab, damit ich wieder zu mir komme." Das Wichtigste für sie ist in solchen Momenten: "Mit Florian telefonieren."

Manchmal überfällt sie dann die Angst, dass sie nicht mehr lange durchhält. Sie würde zwar gern noch in 30 Jahren noch auf der Bühne Shows abliefern. Aber sie erkennt selbst: "Wenn ich in diesem Tempo weitermache, fürchte ich selber, dass es zu viel wird", klagt sie. Hoffentlich fängt Florian sie jetzt auf...

 

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken