Helene Fischer ungeschminkt: So sieht die Sängerin wirklich aus

Für viele Frauen gehört Make-Up zum täglichen Leben dazu. Besonders Promi-Damen greifen vor Auftritten etwas tiefer in den Tiegel, um ihre natürliche Schönheit gekonnt zu unterstreichen.

Helene Fischer kann sich auch ungeschminkt sehen lassen
Foto: GettyImages

Wer ständig unter Beobachtung steht, der möchte natürlich bei jeder Gelegenheit perfekt aussehen und niemandem eine Angriffsfläche bieten. Dabei haben die meisten Damen soviel Schminkegar nicht nötig. Auch Helene Fischer kann sich ungeschminkt durchaus sehen lassen. Ohne Puder, Rouge und Lippenstift ist die Sängerin immer noch eine wunderschöne Frau. Schon während der Proben zur „Helene Fischer Show 2015“ zeigte sie sich ohne Make-Up und begeisterte die Fans mit ihrem natürlichen Look. Hin und wieder dürfen diese ihr Idol auch heute noch ungeschminkt sehen. Weniger ist manchmal eben doch mehr.

 

Helene Fischer: Auch ungeschminkt wirklich schön

Vor ihrer letzten Stadion-Show in Stuttgart postete Helene auf ihrem Instagram-Account ein Selfie. Darauf ist sie komplett ungeschminkt und strahlt glücklich in die Kamera. Der natürliche Look scheint den Fans gut zu gefallen und sie überhäufen die Sängerin mit Komplimenten. Tja, auch ohne Schminke kann sich der Schlager-Star wirklich sehen lassen!

 

Angst vor vermeintlichen Makeln

Helene Fischer gehört allerdings nicht zu den Frauen, die komplett auf Schminke verzichten wollen. Ganz im Gegensatz zu Alicia Keys, die bereits seit geraumer Zeit komplett auf Make-Up verzichtet, um dem Beauty- und Perfektionswahn ein Ende zu setzen. „Jedes Mal, wenn ich das Haus verlassen habe, machte ich mir Sorgen, ob ich auch genug Make-Up aufgelegt hatte. Was ist, wenn jemand ein Foto von mir macht? Was, wenn es gepostet wird? Dies waren meine ängstlichen, oberflächlichen, aber ehrlichen Gedanken, die ich mir ständig machte. Und das alles nur, weil ich mich sorgte, was andere Leute von mir denken“, erklärte die amerikanische Sängerin ihre Entscheidung. Diese Gedanken kennt Helene nur zu gut. „Es macht mich wahnsinnig, wenn ich die Paparazzi schon morgens sehe. Dann stehe ich den ganzen Tag wie unter Strom“, verriet sie einst im Gespräch mit „Stern“.

 
 

Ohne Schminke bleibt sie oft unerkannt

Deshalb verzichtet der Schlager-Star auch privat nur selten auf Mascara, Puder und Rouge. „Ehrlich gesagt kommt es auch privat eher selten vor, dass ich ungeschminkt aus dem Haus gehe“, sagt sie gegenüber „Gala“. Dennoch setze sie im Alltag auf einen natürlicheren Look als bei ihren Shows. Dadurch bleibt sie manchmal sogar unerkannt, wie sie dem „Stern“ verrät. „Wenn die Leute nicht mit mir rechnen, werde ich nicht so häufig erkannt. Man sieht eben im Fernsehen doch ganz anders aus. Angeblich wirke ich ja im echten Leben viel jünger. Vielleicht war das aber auch nur als Kompliment gedacht. Wenn ich ganz sichergehen will, dann trage ich einfach Basecap und Sonnenbrille“, so die 33-Jährige. Für ihren ungeschminkten Look muss Helene sich jedenfalls absolut nicht schämen. In der Vergangenheit erhielt sie von ihren Fans viele Komplimente dafür. Aber seht selbst: