Herzogin Kate: Gute Miene zum bösen Spiel! Ihr Plan gegen Meghan geht endlich auf

Auweia! Wie soll Herzogin Kate ihrer Erzrivalin Meghan diesen Fehltritt verzeihen?

Herzogin Meghan und Herzogin Kate
Foto: imago

Mittlerweile ist es kein Geheimnis mehr, dass Herzogin Kate und Herzogin Meghan nicht die besten Freundinnen sind. Während Megs Zeit im Palast soll es zwischen ihr und Williams Ehefrau immer wieder gekracht haben. Das hat die Ex-"Suits"-Darstellerin sogar in ihrem Interview mit Oprah Winfrey thematisiert. Ein heftiger Schlag für Kate, die solche Themen eigentlich nicht in der Öffentlichkeit besprechen möchte!

Kate ist verletzt

Die royale Expertin Ingrid Seward ist sich sicher, dass Kate sich trotz ihrer Enttäuschung nichts anmerken lassen wird, wenn sie das nächste Mal auf Meghan trifft. "Sie wird sich sicher dabei fotografieren lassen, wie sie Meghan ein Küsschen gibt oder sie umarmt", erklärt sie im Gespräch mit dem "Mirror". "Sie muss es tun. Das ist Teil ihres Jobs. Ihre privaten Gefühle müssen genau das bleiben."

Wie bitter muss es sein, sich nicht öffentlich zu den Vorwürfen äußern zu können! Es soll Kate schrecklich verletzt haben, dass Meghan und Harry so offen über ihre Probleme gesprochen haben, obwohl sie wussten, dass sie sich nicht dagegen wehren kann. "Kate wollte nie, dass irgendein Hinweis auf einen Riss mit Meghan in der Presse herauskommt", verrät Katie Nicholl der "OK!"

Wie soll sie Meghan diese Aktion jemals verzeihen?

Kates geheimer Plan gegen Meghan geht endlich auf:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)