Hochzeit auf den ersten Blick: Liebes-Aus bei Bea und Tim?

Ist schon wieder alles aus und vorbei beim "Hochzeit auf den ersten Blick"-Traumpaar Bea und Tim?

Hochzeit auf den ersten Blick
Foto: SAT.1/ Christoph Kassette

Vor vier Jahren lernten sich Bea Becker und Tim Kirschbaum bei der Datingshow „Hochzeit auf den ersten Blick“ vor dem Altar kennen. Es funkte sofort zwischen den beiden. Auch nach den Dreharbeiten blieben sie zusammen - und genossen das Leben als Ehe-Paar. Immer wieder zeigten sie ihr Liebesglück auf Facebook. "Tim ist einfach mein Lieblingsmensch geworden", schwärmte sie immer wieder. Auch Tim war überzeugt: "Ein Leben ohne Bea kann ich mir gar nicht mehr vorstellen." Doch mittlerweile scheinen die Schmetterlinge im Bauch wieder verflogen zu sein. 

Hochzeit auf den ersten Blick
 

Hochzeit auf den ersten Blick 2019: Welche Paare sind noch verheiratet?

 

Das sagt Sender Sat.1 zu den Trennungsgerüchten

Die Hinweise, dass sich die beiden längst getrennt haben, verdichten sich immer mehr.  Beas Facebook-Account, auf dem sie immer fleißig Liebes-Selfies postete, ist mittlerweile gelöscht. Ist das der Beweis für die Trennung?

"Bitte haben Sie Verständnis, dass wir den aktuellen Beziehungsstatus ehemaliger Teilnehmer aktuell nicht kommentieren", teilte der Sender gegenüber "OKmag.de" mit. Wie es wirklich um die Paare der letzten Staffel steht, erfahren die Zuschauer aber bereits in drei Spezialausgaben von "Hochzeit auf den ersten Blick". Ab dem 30. Dezember werden die Specials im Anschluss an die normalen Folgen ausgestrahlt.