Ina Müller und Johannes Oerding: Schockierende Trennungs-Beichte

Sie singen über Trennung. Was bedeutet das für die Liebe von Ina Müller und Johannes Oerding?

Ina Müller Freund Johannes
Ina Müller Freund Johannes Foto: Imago

Keine öffentlichen Liebesbekundungen, keine Küsschen auf dem roten Teppich: Was ihre Liebe betrifft, hielten sich die TV-Moderatorin Ina Müller (54) und ihr Freund Johannes Oerding (38) bislang immer sehr bedeckt. Deshalb überrascht es, dass die beiden neuerdings als Gesangsduo auftreten. Und noch überraschender ist, dass sie für ihr Debüt den Titel „Ich hab dich nicht mehr zu verlieren“ auswählten – ein Lied, in dem es um das Ende einer großen Liebe geht.

Hat das etwas zu bedeuten? Steht die Liebe der beiden jetzt vielleicht vor dem Aus?

„Nein. Die Wahl fiel zufällig auf diesen Titel. Wir nahmen ihn, weil unsere Stimmen dabei perfekt harmonieren“, sagt Johannes. Und fügt augenzwinkernd hinzu: „Aber so gesehen sind wir für eine Trennung jetzt bestens vorbereitet, denn wir haben schon mal das Lied dafür…“

Ina Müller und Johannes Oerding leben getrennt

Dennoch: Ina Müller und ihr Lebensgefährte haben nicht nur ein Lied für den Fall der Fälle. Sie leben auch in getrennten Wohnungen. Und das sieht für Außenstehende eben doch danach aus, als sei eine Trennung bereits geplant.

Doch auch da winkt Johannes Oerding ab: „Wir sind halt beide zwei sehr freiheitsliebende Menschen...“ Und Ina ergänzt überzeugt: „Wir brauchen keinen gemeinsamen Alltag. Da arbeitet man sich doch nur aneinander ab und irgendwann geht dabei das Tolle an der Liebe verloren.“

Wer jetzt aber denkt, dass Ina und Johannes künftig häufiger als Duo auftreten, wird enttäuscht. Denn Ina sagt: „Wir wollen nicht wie Cindy und Bert sein, das sind wir einfach nicht.“