Iris Klein: Statement nach Versöhnung mit Peter!

Iris und Peter Klein haben sich während ihrer Teilnahme bei "Promi Big Brother" versöhnt. Gibt es jetzt eine zweite Chance für ihre Liebe? Iris spricht Klartext.

Iris Klein
Foto: IMAGO / STAR MEDIA
Auf Pinterest merken

Iris (56) und Peter Klein (56) waren nach ihrer Drama-Trennung Anfang des Jahres gemeinsam im diesjährigen "Promi Big Brother"-Haus. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kam es letztendlich doch zu seiner Versöhnung der beiden Streithähne. Peter weinte sogar, als Iris das Haus verlassen musste.

Nach ihrer Versöhnung fragen sich die Fans: Könnte es doch noch zu einem Liebescomeback kommen? Jetzt beantwortet die Mama von Daniela Katzenberger diese Frage endgültig.

Gibt es ein Happy End bei Iris und Peter Klein?

"Selbst wenn er der letzte Mann auf dieser Erde wäre, würde ich ihn nicht mehr wollen, da ich mich kein zweites Mal wie Müll entsorgen lassen würde“, beginnt Iris ihr Statement in ihrer Instagram-Story. Weiter stellt sie klar, dass das Kapitel für sie "für immer" beendet sei, denn: "Zu viel wurde mir angetan und mein Vertrauen missbraucht. Bitte fragt nicht mehr danach… Das Happy End gibt es nicht." Damit ist es wohl endgültig!

Scheidung und ein Baby bei Peter Klein und seiner Yvonne Woelke? Erfahrt mehr dazu im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Quellen

  • Instagram/iris_klein_mama_

IT7