Jana Ina & Giovanni Zarrella: Liebes-Drama in aller Öffentlichkeit

Arme Jana Ina Zarrella! Damit hat sie nun wirklich nicht gerechnet...

Jana Ina und Giovanni Zarrella
Foto: imago

Jana Ina und Giovanni Zarrella scheuen sich nicht davor, auch in der Öffentlichkeit zu ihren Gefühlen zu stehen. Sie schwärmen in den höchsten Tönen voneinander und können bei ihren Auftritten kaum die Finger voneinander lassen. Es wird gekuschelt, geknutscht und gekichert. Doch das kommt offenbar nicht bei allen Fans gut an! Ein Instagram-Follower macht nun sogar ein richtiges Drama aus ihrer Liebe!

Fiese Kritik an Jana Ina und Giovanni

In ihrer Instagram-Story teilt Jana Ina eine Nachricht, die sie von einem Fan bekommen hat. Darin wird kritisiert, dass die Moderatorin und ihr Ehemann so offen über ihre Liebe sprechen. "Es nervt etwas, dass ihr ständig betont, wie sehr ihr euch liebt. (...) Das geht doch nur euch beide etwas an", feuert der Follower.

Doch davon lässt Jana Ina sich nicht beirren! "In einer Welt, wo sich über Liebe zu äußern für manche eine Belästigung ist", schreibt sie dazu. "Scheißt darauf und sagt zweimal mehr und lauter, wie sehr ihr jemanden liebt. Giovanni, seit 17 Jahren liebe ich dich jeden Tag mehr und mehr!"

Und Giovanni? Der schwärmt ebenfalls öffentlich von seiner Frau! "Ich liebe es, diese Klischees auch zu leben, mal ganz Italiener sein zu dürfen, meiner Frau zu sagen ´Ciao bella´ und sie zu überraschen mit einem Strauß Rosen am Flughafen, zum hundertsten Mal, und zu Hause für die Kinder Pizza zu machen", verrät Giovanni bei "Leute heute". Wie süß!

Jana Ina und Giovanni Zarrella lüften ihr Liebes-Geheimnis:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.