Jennifer Lopez: Wie lange hält ihr Ehemann Ben Affleck das noch aus?

Ganz schön taktlos. Jennifer Lopez deckte sich nun mit einer guten Menge Alkohol für den 4. Juli ein... und das, obwohl ihr Gatte Ben Affleck trockener Alkoholiker ist. Wie lange macht er das noch mit?

Jennifer Lopez & Ben Affleck
Foto: Phillip Faraone/Getty Images
Auf Pinterest merken

Am 4. Juli feiern die USA ihren Unabhängigkeitstag. Der perfekte Anlass, mit einer Riesensause auf den Sommer anzustoßen – auch im frisch bezogenen Hause Lopez/Affleck! Mit dem kleinen Unterschied, dass in Bens Glas hoffentlich nur kalte Cola prickelt. Denn der Schauspieler ist trockener Alkoholiker, machte in der Vergangenheit mit gesundheitlichen Dramen und Beziehungschaos Schlagzeilen, bis er endlich mit Mühe die Kurve bekam.

Jennifer Lopez & Ben Affleck: Nimmt sie gar keine Rücksicht auf ihn?

Dass Gattin Jennifer Lopez jetzt den 4. Juli zum Anlass nahm, in aller Öffentlichkeit tütenweise Alkohol aus einem Schnapsladen zu schleppen (zum Teil als Promo-Aktion für ihren eigenen Mixdrink "Delola Spritz"), hinterlässt da leider einen Beigeschmack, so bitter wie Campari. Dabei hatte sie sich schon zum Delola-Kampagnenstart jede Menge Kopfschütteln eingehandelt! „Echt unfassbar, wenn man bedenkt, mit wem sie verheiratet ist“, so das Fan-Echo.

Doch J.Lo ist sich keiner Schuld bewusst. "Ich gönne mir hier und da einen Drink, gehe aber verantwortungsvoll mit Alkohol um", rechtfertigte sie sich jetzt trotzig. Dass "verantwortungsvoll" für jemanden, der mit einem Suchtkranken lebt, etwas strenger zu interpretieren ist, scheint ihr gar nicht in den Sinn zu kommen. Und Ben? Der küsst Jen wahrscheinlich auch nach einem Gläschen Independence-Day-Champagner – hoffentlich nicht mit Folgen für seine eigene Abhängigkeit.