Jenny Frankhauser: Große Sorge um die Influencerin!

Jenny Frankhausers Blutdruck ist schon wieder zu niedrig. Langsam macht die Influencerin sich große Sorgen...

Jenny Frankhauser
Foto: IMAGO / Gartner

Jenny Frankhauser und Freund Steffen freuen sich sehr auf ihr erstes gemeinsames Kind. Bevor der kleine Knirps per Kaiserschnitt das Licht der Welt erblickt, gibt es allerdings noch einige Dinge, die geklärt werden müssen. Besonders das Haus der beiden steht ganz oben auf der Prio-Liste, denn noch ist nicht alles fertig. Und als wäre das noch nicht stressig genug, muss die Influencerin sich nun auch noch Sorgen um ihre Gesundheit machen...

Große Sorge um Jenny

In ihrer Instagram-Story teilt Jenny einen kurzen Clip von ihrem Arztbesuch. Danach schreibt sie: "Mein Blutdruck ist wie gehabt etwas zu niedrig. Es wurde Blut entnommen und ins Labor geschickt. Näheres weiß ich selbst erst Mittwoch", schreibt sie verzweifelt. "Versuche mich jetzt einfach abzulenken und nicht verrückt zu machen. Wird schon alles gut sein und dass der Blutdruck nicht hoch ist, beruhigt mich etwas."

Um sich auf andere Gedanken zu bringen, hat Jenny ihrem Nagelstudio einen Besuch abgestattet und sich die Nägel etwas kürzen lassen. Vor der Geburt wolle sie diese allerdings noch abrunden, "damit ich ihn nicht verletze". Na, dann ist ja alles gut...

Schon gewusst? So funktioniert der Kaiserschnitt:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)