Jimi Blue Ochsenknecht: Jetzt muss Ex-Freundin Yeliz Koc für ihn gerade stehen

Der Ex-Kinderstar Jime Blue Ochsenknecht hatte mal wieder richtig Ärger …

Und weiter: "Weil sie meinen Ex-Freund gesucht haben. Mal wieder! Es ist halt seine letzte Meldeadresse. Sie können ihn aber nicht finden …" Ganz schön krass! Was ist da los? "Herr Ochsenknecht hat zwei Bußgeldbescheide wegen Falschparkens in drei Fällen am 17., 18. und 20. Februar 2020 nicht bezahlt", so die Generalstaatsanwaltschaft Berlin. Dabei ging es nur um lächerliche 165 Euro! wenn er nicht bezahlt, würden ihm sogar sieben Tage Erzwingungshaft drohen. Puh … Doch was machte Jimi? Der postete sich vom "Red Bull Ring" in Spielberg (Österreich), wohin er Rennfahrer-Freundin Laura-Marie Geissler (24) begleitete. Geht’s noch? Besonders peinlich: In seiner Reality-Show "Die Ochsenknechts" hatte er seine Familie noch auf die Schippe genommen, ließ als Beamte verkleidete Schauspieler an der Tür klingeln, die ihn wegen Steuerschulden verhaften sollten. "Ich liebe es ja, Leute zu veräppeln", scherzte Jimi damals. Diesmal dürfte ihm das Lachen vergangen sein: Er postete am Freitag hastig ein Foto mit dem Zahlungsbeleg der Polizei. In Cash, zur "Abwendung der Erzwingungshaft" …

Auch bei Heidi und Tom läuft es gerade gar nicht gut:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link