Kate Moss: Erschreckender Absturz! Die Geschichte wiederholt sich

Die kleine Schwester von Kate Moss hat ein großes Problem! Doch das Supermodel hält sich lieber raus …

Kate Moss
Foto: Getty Images

Auf TikTok macht sie sich gerne nackig. Doch jetzt schockte Lottie Moss mit einem Seelen-Striptease: „Ich bin schlimm kokainabhängig“, gestand die jüngere Halbschwester von Model-Ikone Kate Moss (48) gerade in einem Video!

Auch interessant

Warum macht Kate nichts?

Sogar in eine Entzugsklinik hat die 24-Jährige jetzt eingecheckt. Doch bei aller Dramatik: So richtig ernst scheint Lottie ihren Aufenthalt im „The Meadows“-Rehab-Center in Arizona nicht zu nehmen! Statt Therapie und Problembewältigung stehen immer noch TikTok und Porno-Postings auf "OnlyFans" auf dem Programm … Auch den Fans fällt auf: „Du schenkst deinem Social-Media-Account mehr Beachtung als deiner Genesung!“ Aber was sagt eigentlich Kate zum Treiben ihrer Halbschwester? Das Supermodel hat schließlich selbst reichlich Erfahrung mit Drogen, ließ sich auch schon im "Meadows" behandeln – und schaffte den Absprung! "Sie kann nicht glauben, was sie da sieht", heißt es aus Kates Umfeld. Doch eingreifen will das Model nicht, denn: "Das Verhältnis ist schwierig." Dabei wäre jetzt wohl der beste Zeitpunkt, um die Differenzen auszuräumen …

Auch bei Adele läuft es gerade gar nicht gut:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link