König Charles III.: Politiker macht krasse Forderung öffentlich

Ein britischer Politiker überrascht mit einer deutlichen Forderung an König Charles III. – doch ein Royal-Experte hält dagegen.

König Charles III.
König Charles III.: Nun werden Rücktrittsforderungen in Großbritannien laut. Foto: IMAGO / Avalon.red
Auf Pinterest merken

Es war eine Nachricht, mit der kaum jemand gerechnet hatte: Dänemarks Königin Margrethe (83) dankt ab. In ihrer Neujahresansprache erklärte sie, dass sie nach 52 Jahren auf dem Thron den Weg für ihren Nachfolger, Kronprinz Frederik von Dänemark (55), freimachen wird. Schon in zwei Wochen soll er übernehmen.

Nachdem diese Nachricht raus war, brodelt es auch in anderen Monarchien. Alle fragen sich: Wer dankt als nächstes ab? Wenn es nach einem Politiker geht, sollte ein König ganz dringend über seinen Rücktritt nachdenken.

König Charles III. soll den Weg für William freimachen

Ausgerechnet König Charles III., der erst im vergangenen Jahr offiziell zum König gekrönt wurde, sollte den Thron räumen – zumindest, wenn es nach dem britischen Politiker Stephen Pound (75) geht. Der ehemalige Labour-Party-Politiker ist überzeugt, dass es für Charles ein guter Zeitpunkt wäre, abzudanken und Prinz William (41) den Thron zu überlassen.

„Die Monarchie befindet sich in einer Krise. Wir haben die schlimmsten Jahre hinter uns.“
Stephen Pound

"Ich denke, es wäre eine wunderbare Sache. Er würde die Monarchie retten", zeigt sich Pound im Interview mit GB News überzeugt. "Die Monarchie befindet sich in einer Krise. Wir haben die schlimmsten Jahre hinter uns. Wäre es nicht wunderbar, wenn König Charles sagen würde: 'Ich denke, es ist Zeit für einen Neustart?'", fährt er fort.

Royal-Experte widerspricht Politiker

Von diesem Gedanken hält Royal-Experte Charles Rae allerdings wenig. Er sehe keinen Grund für eine Abdankung. "Ich stimme Stephen nicht zu, ich glaube nicht, dass sich die Monarchie in einer Krise befindet. Ich denke, dass es der Monarchie ganz gut geht und sie so bleiben sollte, wie sie ist", macht er unmissverständlich deutlich.

König Charles könne noch Jahrzehnte auf dem Thron bleiben. Er ist überzeugt, Prinz William und Prinzessin Kate (41) müssten warten, "bis sie an der Reihe sind". Die Monarchie befände sich in einem "gesunden" Zustand, findet er.

Nicht genug von Promi-News? Dann schaut auch bei WhatsApp vorbei. Hier geht's zum neuen WhatsApp Broadcast-Channel von InTouch Online!

König Charles III.: Beben im Palast! Wäre es Zeit, die Krone wieder abzugeben? Alle Details im Video.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Quelle

  • GB News