Let's Dance: Die Reise hat ein abruptes Ende

Weil Michelles Körper streikt, ist ihre "Let’s Dance"-Reise plötzlich zu Ende. Nicht die erste Hiobsbotschaft in der Staffel…

Jüngstes Opfer der Quälerei auf dem Parkett: Schlagersängerin Michelle. Spritzen vor den Proben und vor den Liveshows linderten ihr Leid, sieben Wochen quälte die zierliche Michelle ihren Körper. Doch die Behandlung schadete eher, als dass sie half: "Ich habe für die nächsten Monate absolutes Sport- und Tanzverbot von meinem Arzt bekommen", zieht die 50-Jährige ein trauriges Fazit.

Auch Promi-Kollege Riccardo Basile stieß an seine Grenzen. Wegen Zerrungen musste der Sportmoderator jeden Tag zum Physiotherapeuten, es bestand sogar der Verdacht auf Muskelfaserriss: "Ich habe täglich Schmerztabletten geschluckt, um den Auftritt in der Show zu retten." Selbst die Profis sind vor den Folgen des intensiven Trainings nicht immun.

Bei Coach Christina Luft wurde eine Muskelentzündung am Rücken festgestellt: "Ich hatte das noch nie in meiner Karriere", berichtet die 32-Jährige von den Strapazen. Kaum ein Paar blieb in dieser Staffel verschont.

Neben Wehwehchen sorgen Erkältungen und positive Corona-Fälle für ständige Team-Wechsel und Ausfälle. Ein faires Ergebnis dürfte unter diesen Bedingungen unmöglich sein: Gewinnen dürfte ein Promi ohne gesundheitliche Probleme. Mit-Favoritin Janin Ullmann (40) ließ sich vorsorglich schon mal einen Vitamin-Boost in die Venen jagen …

Doch "Let's Dance" sorgt auch für Herzrasen bei den Kandidaten. Welche Traumpaare in der Tanz-Show schon zueinander gefunden haben, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link