"Let's Dance"-Mathias Mester und Renata Lusin: Jetzt soll es jeder wissen

Bei "Let's Dance" hat er sich in die Herzen der Zuschauer getanzt. Aber auch auf Instagram hat Mathias Mester (35) jede Menge Fans, denn dort nimmt sich der Ex-Paralympic-Sportler gern selbst auf die Schippe. das neue erklärt das Geheimnis seines Erfolgs.

Alles begann 2016 während des Rückflugs von den Paralympics in Rio de Janeiro. "Matze" kletterte in das Gepäckfach des Jumbos, machte es sich dort mit einem Kissen gemütlich und schlief. Das lustige Bild stellte er ins Netz. Der Schnappschuss wurde ein Riesenerfolg. "Ich habe gemerkt, dass das sehr gut ankommt", erinnert sich Mathias, "am Ende hatte ich 1,7 Millionen Aufrufe auf dieses Foto." Und fügt hinzu: "Das Schöne ist, ich muss mich nicht verändern. Ich bin so."

Zum Glück! Denn seitdem versorgt der Charmebolzen seine Fans mit witzigen Clips und Fotos. Stets gut gelaunt, mit einer riesigen Portion Schalk im Nacken. Ja, sein Schicksal hat den gelernten Bürokaufmann über sich hinauswachsen lassen. Mit einem 1,80 Meter großen Mann möchte das Ausnahmetalent nicht mehr tauschen wollen. "Ich habe so vieles kennenlernen dürfen und liebe mein Leben", sagt der Ex-Sport-Star aus vollem Herzen.

Diese Tanzpaare haben bei "Let's Dance" auch im echten Leben zueinander gefunden:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link