Let's Dance: Jetzt spricht RTL! Darum gibt es so viel Corona-Fälle

Ein Kandidat nach dem Andern fällt aus. Jetzt äußert sich RTL zu den vielen "Let's Dance" Corona-Fällen.

Timur Ülker und Patricija Ionel bei Let's Dance 2022
Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Die diesjährige Staffel "Let's Dance" steht allen Anscheins nach nicht unter einem guten Stern. In der kommenden Folge der beliebten Tanzshow dürfen sich Fans gerade einmal auf neun Tanzeinlagen der Promis freuen. Das gab es so früh in der Sendung noch nie! Doch nicht etwa durch eine radikale Aussortierung der Juroren Motsi Mabuse, Joachim Llambi und Jorge González tanzen in Folge 3 nur neun Paare übers Parket, nein, gleich 3 Kandidaten fallen durch die Ansteckung mit dem Corona-Virus aus. Jetzt sieht sich RTL gezwungen Stellung zu beziehen.

Let's Dance 2022: Das sagt RTL zu den Corona-Ausfällen

Neben Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg und Caroline Bosbach hat sich nun auch Timur Ülker mit dem Virus infiziert. Alle drei können damit an der kommenden "Let's Dance"-Show nicht teilnehmen. Zuvor hatten sich bereits schon Juror Joachim Llambi, gefolgt von Teilnehmer Hardy Krüger jr. und schließlich auch die Tänzer Andrzej Cibis und Malika Dzumaev infiziert. So viele Ausfälle gab es in der "Let's Dance"-Geschichte noch nie. Aus diesem Grund meldet sich jetzt der Sender selbst zu den vielen Corona-Fällen zu Wort und spricht in einem Statement auf Instagram Klartext:

„Rund um die Produktion halten wir uns streng an alle gesetzlichen Vorgaben. Aber wie ihr ja selber aktuell wahrscheinlich auch in eurem Umfeld erlebt, sind die Infektionszahlen allgemein gerade sehr hoch – und davon bleiben auch wir leider trotz aller Bemühungen nicht verschont.“
RTL

Zum Glück seine alle Infektionen bislang mild verlaufen, betont RTL weiter. Die "Let's Dance" Zuschauer sind jedoch der Meinung, dass die Show so nicht weitergehen könne, da die infizierten Kandidaten so ja jede Woche automatisch weiterkommen und damit der Wettbewerb nicht mehr fair ist. Erste Stimmen der Fans fordern eine ein bis zwei wöchige Pause der Sendung.

RTL wird die Show am 11.03. jedoch trotzdem ausstrahlen und verrät weiter: "Welche Auswirkungen die Corona-Ausfälle genau haben werden, geben wir später bekannt." Auf dieses Statement warten die Fans jedoch bislang vergeblich. Bleibt abzuwarten, wie der Sender weiterhin mit dieser Ausnahmesituation umgehen wird.

Da lief es für einige Kandidaten in der Vergangenheit deutlich besser - besonders was die Liebe angeht. Wer bei in der Tanzshow bereits zusammenfand erfährst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link