Lilly Becker: Knallharte Abrechnung mit Boris!

Im Mai gaben Lilly und Boris Becker ihre Trennung bekannt. Jetzt richtete Lilly einen fiesen Seitenhieb an ihren Ex...

Lilly und Boris Becker
Foto: Getty Images

Nach mehr als 13 Jahren gehen Lilly und Boris getrennte Wege. Ein Liebescomeback? Ausgeschlossen! Die Scheidung läuft. "Es gibt kein Zurück. Wir haben das schon vor einigen Wochen in die Wege geleitet“, erklärte Boris Becker der „Bild“-Zeitung. Doch im Scheidungskrieg der Beckers soll es nicht nur um Geld gehen.

 

Wer bekommt das Sorgerecht für Sohn Amadeus?

Auch das Sorgerecht für den gemeinsamen Sohn Amadeus sorgt für Zoff. Momentan lebt der 8-Jährige bei seiner Mutter. Ob das so bleibt? Unklar. Dabei gab sich Boris nach Trennung in Mai noch so zuversichtlich: "Es ist immer schade, es tut weh, es ist unangenehm. Gerade wenn man einen kleinen Sohn hat. Aber wir sind zwei vernünftige Menschen und werden eine gute Lösung finden", sagte er in der Sat.1-Sendung "Feierabend". 

Lilly Becker sorgt für Aufsehen
 

Lilly Becker: Dieses Instagram-Video sorgt für Aufsehen!

 

Wütendes Statement auf Instagram

Doch von der anfänglichen Harmonie ist nicht mehr viel übrig. Auf ihrem Instagram-Account machte Lilly jetzt ihrem Ärger Luft. In einem Statement in ihrer Stories schrieb sie: „Ein Mann sollte die Mutter seines Kindes nie respektlos behandeln. Egal aus welchen Gründen. Denkt immer dran. Sie tut was auch immer sie kann, um (für ihr Kind) zu sorgen. Es zu beschützen. Es zu lieben. Sein Kind zu ernähren und großzuziehen, wie es niemand anderes tun würde. Besonders, wenn er ihr nicht mit Geld hilft oder kaum eine helfende Hand reicht.“ Autsch, das hat gesessen! Klingt fast so, als ob das Kriegsbeil zwischen Lilly und Boris noch lange nicht begraben ist...