Lisa Banes: "Star Trek"-Schauspielerin stirbt nach Scooter-Unfall

Große Trauer in Hollywood! Lisa Banes ist nach einem Scooter-Unfall gestorben.

Lisa Banes
Foto: Larry Busacca/Getty Images

Fans und Freunde aus aller Welt trauern um Lisa Banes. Die US-Schauspielerin ist nach einem tragischen Scooter-Unfall im Alter von 65 Jahren gestorben. Wie die "New York Post" berichtet, war sie am 4. Juni auf dem Weg zu ihrer Ehefrau Kathryn Kranhold. Auf dem Weg dorthin wurde sie von einem Scooter angefahren und erlitt dabei schwere Gehirnverletzungen. Zehn Tage nach dem Unfall erlag sie ihren Verletzungen.

Trauriger Abschied von Lisa

Lisa interessierte sich schon in jungen Jahren für die Schauspielerei. Nach ihrem Abschluss an der Juilliard School feierte sie ihr Filmdebüt in dem TV-Streifen "Blick zurück im Zorn". Später war sie in zahlreichen Serien und Filmen zu sehen, darunter beispielsweise "Natürlich blond 3 - Jetzt geht's doppelt", "Star Trek: Deep Space Nine", "Roseanne" und "King of Queens". Außerdem war sie auch auf der Theaterbühne zu sehen.

Bisher ist offenbar noch nicht klar, wer für den Unfall verantwortlich ist. Der Fahrer ergriff die Flucht. Wie die Polizei berichtet, wurde noch niemand festgenommen. Lisas Partnerin bittet deshalb in einem öffentlichen Statement um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter.

Wie traurig! Von diesen Stars mussten wir uns 2021 für immer verabschieden:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.