Maite Kelly: Aus und vorbei - Sie zieht einen radikalen Schlussstrich

Nach dem Fan-Hate der letzten Wochen hat Maite Kelly die Nase gestrichen voll!

Maite Kelly
Foto: imago

So hat Maite Kelly sich das nun wirklich nicht vorgestellt! Eigentlich hatte sie einen einfachen Plan: Als "DSDS"-Jurorin durchstarten und ihr neues Album bewerben. Doch schon seit Wochen wird die Sängerin heftig von ihren Fans kritisiert. Viele TV-Zuschauer haben absolut kein Verständnis für das Verhalten, das die 41-Jährige in der Show an den Tag legt. Das will Maite sich allerdings nicht mehr gefallen lassen!

Maite hat die Nase voll

Deshalb hat die Jurorin nun einen knallharten Schlussstrich gezogen und die Kommentarfunktion auf ihrem Instagram-Kanal deaktiviert. Während man dort vor einigen Tagen noch heftige Kritik lesen konnte, sind mittlerweile alle Kommentare verschwunden. Ob Maite die Zeit wohl dafür nutzen will, die fiesen Bemerkungen zu beseitigen? Ein Fan hatte ihr kürzlich nämlich vorgeworfen, jegliche Form von Kritik zu löschen.

Ob Maite sich mit dieser Aktion wohl einen Gefallen getan hat? Wohl eher nicht. Schon seit Wochen wünschen ihre Fans sich ein wenig Einsicht von ihr. Doch davon will sie offenbar nichts wissen! Stattdessen wirbt sie weiterhin für ihr neues Album und postet in ihrer Instagram-Story lieber ausgewählte positive Rezensionen von Amazon...

Krass! Diese "DSDS"-Kandidaten machten durch ihre Schicksale auf sich aufmerksam:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.