Maite Kelly: Tränen-Drama am "DSDS"-Set

Große Gefühle bei "DSDS"! Kandidat Stas Shurins brachte Maite Kelly zum Weinen.

Maite Kelly
Foto: Getty Images

In der letzten "DSDS"-Folge versuchte Kandidat Stas Shurins sein Glück. Der 30-Jährige musste in den vergangenen Jahren einiges durchmachen. 2013 wurde seine Frau am Gehirn operiert. "Es ist alles ganz schwierig", erzählte er vor seinem Auftritt traurig. Jetzt braucht seine Familie endlich "gute Nachrichten". Und das bekam sie! Stas haute mit seiner gefühlvollen Version des Songs "Breathe Easy" alle vom Hocker...

Folge verpasst? Die neue Staffel von "DSDS" könnt ihr auch HIER bei TVNOW streamen.*

Bei Maite Kelly flossen Tränen

Poptitan Dieter bekam sich vor Begeisterung gar nicht mehr ein. "Heilige goldene Toilettenrolle! Das war wirklich mega. Bisher warst du mit Abstand der Beste. Die Stimme hat einen Umfang von hier bis zum Südpol. Das war wirklich hammermäßig", schwärmte er.

Bei Jurorin Maite Kelly kullerten sogar einige Tränchen. "Da muss man nichts sagen. Es war unglaublich. Vielen Dank, dass du gekommen bist. Das sind so Momente, in denen man weiß, warum wir diese Sendung haben ", schluchzte sie. Klar, dass es Stas in den Recall schaffte. Ob er am Ende sogar als Gewinner nach Hause geht? Das wird sich in den nächsten Wochen zeigen...

Diese Bilder brechen Maite das Herz! Was genau passiert ist, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link