Massimo Sinató: Er kommt zu "Let's Dance" zurück

Sensationelle News von Massimo Sinató! Der Profitänzer wird trotz seiner Absage erneut auf dem "Let's Dance"-Parkett stehen.

Massimo SInató
Foto: Getty Images

Die "Let's Dance"-Fans müssen dieses Jahr ganz stark sein. Zahlreiche Publikumslieblinge wie Oana Nechiti, Ekaterina Leonova, Isabel Edvardsson und Erich Klann sind nicht mehr dabei. Und auch Massimo Sinató kündigte an, dass er wegen der Schwangerschaft seiner Frau Rebecca Mir fehlen wird. "Ich werde dieses Jahr zum ersten Mal Vater und möchte jeden Moment nutzen, um meine Frau in diesem neuen Lebensabschnitt zu unterstützen und mich voll und ganz auf die kommende Zeit als werdender Papa zu konzentrieren", erklärte er seinen Fans auf Instagram. Hat Massimo seine Meinung mittlerweile etwa wieder geändert?

Massimo Sinató feiert "Let's Dance"-Comeback

In seiner Instagram-Story kündigt der Profitänzer nämlich jetzt an: "Am 26.2. wird nochmal das Tanzbein geschwungen!" Was es mit der Ansage auf sich hat? Zwar ist Massimo dieses Jahr kein fester Bestandteil der Sendung, doch bei der großen Kennenlernshow wird er nochmal mit Vorjahressiegern Lili Paul-Roncalli übers Parkett fegen. Die Fans müssen also nicht komplett auf ihren Liebling verzichten!

Pikante Bilder von Massimo aufgetaucht! Was vor kurzem genau passiert ist, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.