Maxime Herbord: Tränen-Drama! Wird der Bachelorette alles zu viel?

Bei RTL startete am Mittwoch die neue Staffel von "Die Bachelorette". Das erste Einzeldate läuft für Maxime Herbord jedoch anders, als gedacht...

Maxime Herbord
Foto: TVNOW

In der ersten Folge stand auch direkt schon die "Nacht der Rosen" an. Gleich drei Single-Männer mussten ihre Koffer packen, bevor das Liebes-Abenteuer überhaupt richtig angefangen hat. Maxime Herbord konnte die Kandidaten etwas näher kennenlernen, aber bei einigen hat es einfach nicht gefunkt. So mussten sich Niko Cenk Bilic, Maurice Deufel und Gustav Masurek schon wieder verabschieden.

Maurice war enttäuscht. "Das war eine scheiß Situation. Ein bisschen deprimierend", so der Kandidat. Die anderen beiden Single-Boys nahmen die Entscheidung der "Bachelorette" dagegen locker auf. "Ich hoffe, du findest den Richtigen", meint Niko.

Einzeldate mit Dario wird zum Fiasko

In der "Nacht der Rosen" verkündete Maxime auch, wer das erste Einzeldate mit ihr bekommt. Die Schönheit übergibt Dario eine Rose. Als er zu den anderen Jungs zurückkehren wollte, hielt sie ihn auf: "Ich habe noch was vergessen – ich würde dich gerne zum Einzeldate mitnehmen." Doch das erste Einzeldate verläuft anders, als gedacht, wie RTL.de bereits vorab verrät. Denn die beiden reden über traurige Themen wie Verluste in der Familie. Maxime kann daraufhin ihre Tränen nicht mehr zurückhalten und wird sie noch lange beschäftigen. Ob das nun negative Auswirkungen für Dario hat? Das zeigt RTL am Mittwoch um 20:15 Uhr in der neuen Folge von "Die Bachelorette".

5 Fakten über Ex-Bachelorette Gerda Lewis - mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.