Michael Schumacher: Damit hat wirklich niemand mehr gerechnet!

Ist Michael Schumacher wirklich nach Deutschland zurückgekehrt? Plötzlich soll Wachpersonal vor seinem Elternhaus Patrouille fahren...

Michael Schumacher
Foto: IMAGO / Motorsport Images
Auf Pinterest merken

Eine verlassene Ruine reiht sich an die nächste. Michael Schumachers Heimatort Kerpen-Manheim ist wie leer gefegt. Bald soll alles wegen des Tagebaus abgerissen werden. Nur sein Elternhaus bleibt stehen – und wird von Sicherheitspersonal rund um die Uhr bewacht! Was geht hier vor sich?

Michael Schumacher: Sein Elternhaus wird bewacht

Es ist ruhig auf den Straßen. Fast schon gespenstisch. An den Bushaltestellen quellen die Mülleimer über. Der öffentliche Personennahverkehr wurde schon vor längerer Zeit eingestellt. Kaum eine Menschenseele ist zu sehen.

Umso auffälliger ist der weiße Transporter, der vor Michael Schumachers Elternhaus immer wieder seine Runden zieht. In dem Wagen sitzt Wachpersonal, das Patrouille fährt. Ist der 54-Jährige etwa heimlich zurückgekehrt? Es wurde bereits vermutet …

Soll so das Privatleben geschützt werden? Möglich. Denn Schumis enger Freund Jean Todt betonte jüngst: "Wir sollten ihn in Frieden lassen und die Privatsphäre von Corinna und ihren Kindern respektieren."

Auch interessant:

Jetzt packt Michaels Familie aus! Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link

Quelle: Freizeitwoche