Michael Schumacher: Jetzt hat Corinna ihr Glück bei einem anderen Mann gefunden

Hinter Corinna Schumacher liegen schwere Jahre, doch es gibt jemanden in ihrem Leben, auf den sie immer zählen kann. Um wen es sich dabei handelt, erfährst du im VIDEO:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mehr als sieben Jahre sind seit dem Ski-Unfall von Michael (52) vergangen. Eine harte Zeit für seine Liebsten, doch seine treue Ehefrau Corinna (51) hat gelernt – so gut es geht –, mit den Umständen zu leben. Und sie hat jetzt auch jemanden an ihrer Seite, mit dem sie ihre schönsten Stunden teilen kann.

Corinna ist dankbar

Schon immer war Corinna auf ihrer geliebten Ranch in der Schweiz am glücklichsten. Den riesigen Pferdehof mit rund 65 Tieren, wo regelmäßig Turnier-Wettkämpfe ausgetragen werden, hatte Michael ihr zum zehnten Hochzeitstag geschenkt – eine kostbare Erinnerung: "Ich vergesse nicht, wem ich das hier zu verdanken habe", betonte sie in einem ihrer seltenen Interviews, laut "Closer". Die Ranch ist auch ein Stück Freiheit: Hier in Givrins in der Nähe des Genfer Sees kann Corinna einfach nur sie selbst sein, sich voll und ganz ihrer Leidenschaft für Pferdesport widmen und sich von ihrem Schicksalsschlag ablenken.

Im Dezember 2013 verunglückte Schumi schwer beim Skifahren, seitdem schottet die Familie ihn rigoros ab. Wie es der Formel-1-Legende inzwischen geht, wissen nur die engsten Vertrauten. Für alle Angehörigen ist es eine ungeheuer belastende Situation, aus der es kein Entkommen gibt.

Corinna wird von Eric unterstützt

Doch auf ihrer Ranch kann Corinna nicht nur abschalten – sie hat dort auch eine starke Schulter zum Anlehnen gefunden: Eric Obrecht ist seit Jahren an ihrer Seite, er ist Show-Manager und hält ihr den Rücken frei. Wer Kontakt zum Hof aufnehmen möchte, landet direkt bei ihm. Ganz offensichtlich haben Corinna und Eric ein enges und vertrautes Verhältnis zueinander. Beruflich sind die beiden ein echtes Dream-Team, privat hält sie zu Schumi. Doch Eric macht kein Geheimnis daraus, wie sehr er seine Chefin bewundert: "Corinna ist auch unermüdlich darin, bessere Ideen zu finden und ungewöhnliche Wege zu gehen, um ihren geliebten Reining-Sport zu fördern", schwärmt er in einer Art Newsletter anlässlich des zehnten Jubiläums ihrer Reit-Show. Seine liebevolle Loyalität erstreckt sich auch auf Corinnas Sprösslinge.

Eric hat Gina-Maria (23) und Mick (21) aufwachsen sehen. Dass die Tochter in die sportlichen Fußstapfen ihrer Mutter tritt und mittlerweile eine international erfolgreiche Westernreiterin ist, erfüllt ihn mit Stolz, und auch die Renn fahrer-Karriere des Schumi-Sohns dürfte er aufmerksam verfolgen. Er wirkt fast wie eine Art Vaterfigur, ein Fels in der Brandung, ein Mann, auf den Corinna und ihre Kinder sich immer verlassen können…

Corinna macht für ihre Familie alles

Man gönnt sie Corinna von ganzem Herzen, diese unbeschwerten Momente, in denen es endlich einmal nur um sie geht. Schließlich musste sie ihr ganzes Leben lang zurückstecken. 1991 lernte die damals 25-jährige Bürokauffrau Michael kennen und lieben, 1995 heiratete das Paar. Es waren prägende Jahre und wichtige Meilensteine – vor allem für Michael, der etwa zeitgleich in die Formel 1 einstieg und noch im Hochzeitsjahr das erste Mal für Ferrari ins Rennen ging. Von da an stand die Karriere des späteren Rekordweltmeisters stets im Vordergrund, und in all der Zeit und auch in den Jahren seit dem Unfall war es Corinna, die sich hauptsächlich um die Familie kümmerte, die ihre Kinder schützte und abschirmte, damit sie in Ruhe und ohne Starrummel aufwachsen konnten. "Ich war es ja aus unserer gemeinsamen Vergangenheit gewohnt, im Hintergrund zu bleiben", bekannte sie einmal im Gespräch mit dem Magazin "She's Mercedes".

Wie geht es für Corinna weiter?

Doch mittlerweile stehen Gina und Mick auf eigenen Beinen, führen ihre eigenen Leben und verfolgen unterschiedliche Ziele. Sie sind flügge geworden, und ihre Mutter, eine Frau in den besten Jahren, hat nun endlich die Freiheit, ihren eigenen Bedürfnissen nachzugehen, ohne Rücksicht auf die Karriere ihres Mannes oder die Erziehung ihrer Kinder. Sie kann nach vorn blicken, neue Pläne für die Zukunft schmieden, auch zusammen mit Eric. Immerhin hat sich beruflich schon einiges getan: Nie hätte sie damit gerechnet, dass sich aus ihrer Ranch einmal so ein Imperium entwickeln würde, sagt sie. Und wer weiß, was das Leben sonst noch für Power-Frau Corinna bereithält …

Hinter Corinna Schumacher liegen schwere Jahre, doch es gibt jemanden in ihrem Leben, auf den sie immer zählen kann. Um wen es sich dabei handelt, erfährst du im VIDEO:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.