Michael Wendler: Heftiger Absturz! Kann ihn nur noch Laura retten?

Michael Wendler ist musikalisch auf dem absteigenden Ast. Kann jetzt nur noch Freundin Laura helfen?

Michael Wendler und Laura wehren sich
Michael Wendler und Laura wehren sich Foto: GettyImages

Autsch! Das tut weh. Mit seiner aktuellen Platte Stunde Null hat es Michael Wendler (47) nicht mal in die Top 100 geschafft. Stattdessen tummeln sich dort sogar alte Best-of-Alben der 50er-Jahre. Doch damit nicht genug: Mehr als jeder dritte Käufer-Kommentar straft die CD mit der schlechtesten Bewertung ab. „Absolut schlecht. Da ist selbst ein Stern noch zu viel“, lautet die landläufige Meinung.

Michael Wendlers Karriere geht bergab

Dabei wollte der Wendler eigentlich nach Bekanntgabe seiner Beziehung zu Laura (19) mit neuer Musik so richtig durchstarten. Pech gehabt! Auch im "Sommerhaus der Stars "durfte er nicht lange blieben und wurde mit seiner Geliebten als erstes Paar nach Hause geschickt – dabei wollte er die Show doch gewinnen! Noch schwärmt Laura von ihrem Michi in den hellsten Tönen. Kein Wunder, die Liaison mit ihm brachte ihr immerhin viele Werbe-Deals als Influencerin ein. Seither scheffelt sie in den sozialen Netzwerken ordentlich Geld.

Kann nur noch Laura Michael Wendler retten?

Da drängt sich die Frage auf: Muss die junge Dame – bis jetzt ohne Schulabschluss – bald ihren abgehalfterten Senior-Sänger durchfüttern? Viele Fans haben jedenfalls genug vom arroganten Wendler mit seinem Selbstgeltungsdrang. Sie jubeln inzwischen lieber Laura zu…

Ist Laura etwa schwanger? Die verdächtigen Bilder seht ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.