Michael Wendler: Single! Er macht es offiziell!

Heute so, morgen so! Michael Wendler sorgt mal wieder für Wirbel. Der Sänger und Verschwörungstheoretiker hat gerade seine Villa in Florida verkauft. Auf dem Kaufvertrag steht dabei ein bemerkenswertes Detail: Seinen Familienstand gibt der 49-Jährige mit "Single Man" an.

Michael hat gelogen

Wie immer geht es auch in dieser Sache natürlich wieder ums leidige Geld. Der in die USA ausgewanderte Schlager-Barde steht unter anderem beim deutschen Fiskus mit mehr als einer Million Euro in der Kreide. Hinzu kommen private Schuldner, die noch immer auf Kohle vom Wendler warten. Von den jetzt erzielten 890 000 Dollar, die Michael für sein altes Zuhause in Cape Coral bekam, werden die aber allesamt keinen Cent sehen. Der Musiker gönnt sich stattdessen lieber eine neue Unterkunft, nur etwa 50 Kilometer vom alten Haus entfernt: Zur Miete – für stolze 6 300 Dollar im Monat.

Und damit auch Ex-Frau Claudia (50) nichts vom Kuchen abbekommt, gab der Wendler in der Beglaubigung "Single Man" an. "Das ist nicht die Bezeichnung für den Status der Beziehung, sondern, ob man alleiniger Eigentümer des Hauses ist, welches man verkauft", versucht er laut "Schöne Woche" zu erklären. Leider unwahr! Denn laut US-Recht bedeutet "Single Man" in derartigen Dokumenten "alleinstehend und unverheiratet“"

Eine Liebes-Lüge, die Michael nun selbst enthüllt hat!

Soll ein Baby die Liebe von Michael Wendler und Laura Müller retten?

*Affiliate-Link