intouch wird geladen...

Michael Wendler: Unfassbare Vorwürfe von seinem Vater!

Schon wieder Ärger bei Michael Wendler! Jetzt wütet sein Vater Manfred Weßels erneut gegen seinen berühmten Sohn.

Michael Wendler
Foto: TVNOW/ Stefan Gregorowius

Gestern Abend ist endlich die neue Staffel von "DSDS" gestartet! Obwohl Michael Wendler vor wenigen Wochen seinen Juryjob hinschmiss und seitdem wilde Verschwörungstheorien im Netz verbreitet, ist er in den ersten 13 Folgen zu sehen. RTL hat sich dazu entschieden, den Schlagersänger nicht rauszuschneiden. "Allein aus Fairness den Kandidaten gegenüber, die aufgrund seines Juryurteils weitergekommen sind oder nicht, kann er nicht einfach aus der Sendung geschnitten werden", heißt es von Senderseite. Ein Unding für seinen Vater...

Manfred Weßels: "Ich schäme mich für meinen Sohn!"

Auf seinem Instagram-Account macht Manfred Weßels jetzt seinem Ärger Luft. "Ich kann es nicht verstehen, dass mein Sohn Michael Wendler noch über deutsche Bildschirme - speziell bei RTL - ausgestrahlt wird", schimpft er in einem Video. "Natürlich kann ich nachvollziehen, dass die Staffel viel Geld gekostet hat und sie nicht ersatzlos gestrichen werden kann, aber die Bildschirmpräsenz von Michael Wendler ist ein Schlag mitten ins Gesicht aller an Corona-Erkrankten und Verstorbenen sowie deren Angehörigen. Ich schäme mich für meinen Sohn!"

Überraschend kommt diese Ansage nicht. Schließlich ist es kein Geheimnis, dass Michael und sein Vater verkracht sind. Manfred packte kürzlich sogar in einem Enthüllungsbuch über den Ehemann von Laura Müller aus. Ein Ende ist bei diesem Streit nicht in Sicht...

Drama vor der Familienvilla in Cape Coral! Auf den Bildern im Video zeigt Michael sein wahres Gesicht:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.