Milo Moiré: Früher war die Nackt-Künstlerin Grundschul-Lehrerin

InTouch Redaktion
milo moire gewinnerin pbb 2017
Foto: Sat.1

Endlich war es soweit: Milo Moiré hat sich im "Promi Big Brother"-Haus nackig gemacht. Umgeben von Schaum zeigte die Nacktkünstlerin gestern alles.

Kaum vorstellbar: Bevor sich die Düsseldorferin, die Kunstfigur Milo Moiré erschuf und ihren bürgerlichen Namen weitestgehend ablegte, wollte sie einen ziemlich spießigen Beruf ausüben - die 34-Jährige wollte Lehrerin werden.

 

Milo Moiré besuchte ein Lehrerseminar in der Schweiz

Sie besuchte ein Lehrerseminar in der Schweiz und machte mehrere Schulpraktika, wie der "Kölner Express" berichtet. Sie wollte Kinder voran bringen mit ihrem Unterricht. Es war ihr Traum-Job.

 

Vielleicht trug dazu auch bei, dass sie den Kindern eine schönere Schulzeit bereiten wollte, als sie hatte "Ich hatte damals nicht viele Freunde", so Moiré.

Dennoch rückte die "Promi Big Brother"-Kandidatin von ihrem Traum ab und studierte stattdessen Psychologie in Bern.

 

Milo Moiré wurde "Miss Bodensee"

Immernoch ziemlich weit weg von dem, was sie heute tut. Als sie jedoch die Wahl zur "Miss Bodensee" gewann und ihren Freund, "Playboy"-Fotograf Peter Palm kennenlernte, änderte sich ihr Leben komplett.

Milo Moiré mit ihrem Freund
Milo Moiré und Freund Peter Palm

Milo Moiré war geboren - und geht heute im deutschen Trash-TV baden...

Milo Moiré PBB 2017
 

Milo Moiré: Masturbations-Skandal bei PBB 2017