Sebastian Mansla: Peinlicher Post nach "Bachelorette"-Aus

Ist Sebastian Mansla etwa ein schlechter Verlierer? Nach seinem schnellen "Bachelorette"-Aus blamierte sich der Fitness-Fan mit einem peinlichen Rache-Foto auf Instagram. Ganz zum Ärger seiner Follower!

Sebastian Mansla bekam keine Rose
Sebastian Mansla bekam keine Rose Foto: Instagram/@sebastianmansla

So hatte Sebastian Mansla sich das bestimmt nicht vorgestellt. Der 26-Jährige bekam keine Rose von "Bachelorette" Gerda Lewis, weil er zuvor mit ihrer besten Freundin Doreen Petrova zusammen war. Die hübsche Single-Frau zögerte nicht lange und schickte den Fitness-Coach nach Hause.

Sebastian Mansla ist gekränkt

Das schnelle Aus scheint Sebastian ordentlich zu wurmen. Anstatt sich damit abzufinden, provoziert er Gerda lieber in seiner Instagram-Story. "Gerda, ich kann es verstehen", schreibt er darin zwar, postet allerdings ein heißes Foto von sich und Doreen dazu. Darauf trägt sie untenrum nur einen Tanga und er ist obenrum nackt.

Foto: Instagram/@sebastianmansla

Kurz darauf löschte Sebastian das Foto wieder, doch viele Fans hatten es bereits gesehen. Unter seinem neuesten Insta-Pic häufen sich die entrüsteten Kommentare:

"Die Story zeigt deinen Charakter"

"Deine Story war schon gut asozial"

"Bisher immer ein interessanter Account gewesen. Die Story mit der Ex zu posten ist leider aber ziemlich charakterschwach und zeugt davon, dass du gekränkt bist"

"Du hast dich mega blamiert"

"Wie kann man so erbärmlich sein?"

Autsch! Mit dieser Reaktion hätte Sebastian wohl nicht gerechnet...

Eifersuchts-Drama bei Bachelor Andrej Mangold und seiner Jenny? So heiß ist die Ex vom Bachelor:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.