Nach Dschungel-Aus: Dramatische Bilder von Janina Youssefian aufgetaucht

Nach rassistischen Äußerungen musste Janina Youssefian das Dschungelcamp verlassen. Nun sind dramatische Bilder aufgetaucht...

Janina Youssefian
Foto: Imago

Janina Youssefian hat im Dschungelcamp für einen handfesten Skandal gesorgt! Der Zoff mit Linda Nobat ist so sehr eskaliert, dass die Beleidigungen immer radikaler ausfielen. Dann hat das "Teppichluder" ihre Mitcamperin sogar rassistisch beleidigt. RTL zog daraufhin Konsequenzen und sie musste die Show umgehend verlassen.

Auch interessant

Janina Youssefian fliegt nach Deutschland zurück

Nach dem Dschungel-Aus kam es für Janina Youssefian noch dicker: Sie musste auch noch das Luxus-Hotel verlassen und kam in einem anderen Hotel unter. Nun stand sogar schon der Rückflug an - vom Flughafen sind nun Bilder aufgetaucht. Von dem sonst fröhlichen Lachen war nichts mehr zu sehen. Sie wirkte stattdessen traurig und geknickt, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. Das "Teppichluder" schaute auf den Boden und trug eine Sonnenbrille. Sie hatte zwei Security-Mitarbeiter um sich, welche sie komplett abgeschirmt haben.

Und auch ihrer Dschungel-Begleitperson Yvonne Woelke fehlen die Worte. "Janina ist total am Boden zerstört und verärgert. Zum einen, dass sie sich hat bis zu diesem Punkt provozieren lassen, und zum anderen, dass jetzt ein Bild von ihr in der Öffentlichkeit gezeichnet wird, das sie nicht ist und nicht war", erzählte sie in der "Bild"-Zeitung.

Was die größten Skandale im Dschungelcamp waren, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.