Nadine Klein: So hat sie 15 Kilo abgenommen

Stolze 15 Kilo brachte Nadine Klein in der Vergangenheit mehr auf die Waage. "Intouch Online" verrät sie ihr Abnehm-Geheimnis.

Nadine Klein
Nadine Klein Foto: imago

Süßes Lächeln, blonde Mähne und schlanke Figur - Ex-"Bachelorette" Nadine Klein ist eine echte Traumfrau. Doch in der Vergangenheit hatte sie noch deutlich mehr Kilos auf den Rippen.

Nadine Klein setzt auf Sport

"Ich war mal 15 Kilo schwerer. Zu der Zeit habe ich mir sehr gerne Schokolade geschmolzen", erzählt sie "Intouch Online" beim Milka Charity Blobbing-Event in Hamburg. Doch irgendwann macht es bei ihr Klick. "Heute esse ich Schokolade in normalen Portionen. Doch ganz verbieten will ich mir Süßigkeiten ncht. Das kriege ich einfach nicht raus." Was sonst noch bei der 33-Jährigen auf den Tisch kommt? "Eigentlich esse ich, worauf ich Lust habe. Ich liebe Kohlenhydrate", gibt sie zu. Als Ausgleich schwitzt sie mehrmals die Woche im Fitnessstudio. "Ich habe das Langhanteltraining für mich entdeckt. Cardio ist nicht ganz so meins, stattdessen trainiere ich lieber an den Geräten." Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!

Nadine Klein ist frisch verliebt

Obwohl sich die ehemalige "Bachelorette" vor Verehrern nicht retten kann, hat sie momentan nur Augen für einen: ihren neuen Freund Tim. Die beiden kennen sich schon länger. "Wir haben uns damals über Freunde kennengelernt. Man trifft sich auf Partys, man läuft sich privat mal über den Weg. Wir haben dann auch witzigerweise eine Zeit lang in der gleichen Straße gewohnt." Doch der Funke ist erst vor ein paar Wochen übergesprungen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.