Patricia Blanco: Bittere Vorwürfe! Spielt sie ein falsches Spiel?

Patricia Blanco und ihr neuer Freund Andreas Ellermann können kaum die Finger voneinander lassen. Doch das finden die Fans total daneben!

Patricia Blancos Fans machen ihr fiese Vorwürfe
Foto: Instagram/@andreasellermann

Patricia Blanco ist total verliebt. Der neue Mann an ihrer Seite heißt Andreas Ellermann und arbeitet als TV-Moderator. „Es ist für mich das erste Mal, dass ich so viel für einen Mann empfinde. Ich bin das erste Mal richtig verliebt“, schwärmt die Tochter von Roberto Blanco im Gespräch mit BILD.

Auf Instagram versorgen die beiden ihre Fans immer wieder mit romantischen Knutsch-Fotos. Doch davon scheinen diese nicht besonders begeistert zu sein. Nun erheben die Follower sogar fiese Vorwürfe gegen die 48-Jährige!

Patricia Blanco ist total verliebt
 

Patricia Blanco: Jetzt lässt sie die süße Bombe platzen!

 

Fans erheben fiese Vorwürfe

„Man könnte meinen, ihr wollt auf Teufel komm raus zeigen, dass ihr ein Paar seid. Ich finde das schade. Macht eure Dinge doch hinter verschlossenen Türen. Wenn eure Liebe echt ist und ihr glücklich seid, warum muss man sowas der ganzen Welt zeigen?“, feuert ein Fan in den Kommentaren unter einem Zungenkuss-Video. „So bekommt man den Eindruck, dass ihr ein Spiel spielt, allen aber weismachen wollt, dass es echt ist. Schade!“

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#kiss

Ein Beitrag geteilt von Patricia Blanco Official (@patriciablancoofficial) am

Doch das ist noch nicht alles! Ein weiterer Fan äußert die Vermutung, dass Patricia und Andreas diese intimen Momente nur teilen, wenn sie zu viel Alkohol getrunken haben. „Ehrlich gesagt glaube ich, dass die beiden sich gerne mal einen einschenken, und dann auch nicht mehr so ganz nüchtern posten...“, ist unter dem Video zu lesen. Autsch!

Das dürfte das frisch verliebte Paar sicherlich nur ungern hören…