Prinz Philip: Familienversöhnung am Grab! Sein Lebenswerk in Bildern

Wie soll es nur ohne Prinz Philip werden? Ohne seinen Charme, seinen Humor, seine politische Unkorrektheit? Wie soll Königin Elizabeth weitermachen ohne ihre größte Stütze? Prinz Philip, der Ehemann der Queen, ist tot. Am Morgen des 9. April verstarb er mit 99 Jahren zu Hause auf Schloss Windsor. Als sich seine Augen für immer schlossen, war seine Königin bei ihm. In ihren Armen schlief der Herzog von Edinburgh für immer ein. Noch ein letztes Lächeln, ein letzter liebevoller Händedruck, ein letzter Atemzug. Über 73 Jahre Liebe nahmen so ein zärtliches Ende …

Die schönsten Bilder der royalen Liebe siehst du im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Dabei hatte gerade in den letzten Wochen die Sorge um den Prinzen zugenommen, nachdem er am 16. Februar in das Londoner King Edward VII. Hospital eingeliefert wurde. Spätestens nach der Verlegung in das St. Bartholomäus-Krankenhaus am 1. März und der Herz-Operation zwei Tage später, zitterte die Nation um Philip. Schon bei seiner Entlassung am 16. März soll er sehr schwach gewesen sein. Und die Queen? In ihren schlimmsten Stunden war sie nicht allein. 

Die Familie hält zusammen

Alle kamen, haben sich um sie geschart und von Philip Abschied genommen: Prinz Charles (72), der seinen Vater verlor, William (38) und Kate (39) – die Familie rückte eng zusammen. Und somit gaben sie sich nicht nur gegenseitig Trost, sie erfüllten auch gleichzeitig Philips letzten Wunsch: dass sich die Familie versöhnt. Denn mit ihrem Weggang und mit ihrem Skandal-Interview haben Harry (36) und Meghan (39) dem Familienfrieden den Todesstoß verpasst. Doch jetzt ist auf einmal alles anders. Und so tragisch der Tod von Prinz Philip ist, birgt er doch dieses kleine Wunder der Versöhnung. Auch Harry ist bei der Beerdigung dabei und bereits in London. Mit dem Zusammentreffen am Grab kehrt er endlich wieder zurück in den Schoß der Familie.

Das Leben von Prinz Philip in Bildern! Wir haben die schönsten Momente des Monarchen für dich zusammengefasst:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.