"Promis unter Palmen"-Aus: Jetzt spricht Patricia Blanco

Nach dem "Promis unter Palmen"-Aus meldet Patricia Blanco sich zu Wort...

Patricia Blanco
Patricia Blanco findet es gut, dass "Promis unter Palmen" nicht mehr ausgestrahlt wird. Foto: GettyImages

Die ersten beiden Folgen von "Promis unter Palmen" hatten es wirklich in sich. Doch nun müssen die Zuschauer auf die Skandal-Show verzichten. Nach dem unerwarteten Tod von Willi Herren hat der Sender die kontroverse Sendung abgesetzt. Jetzt meldet sich Patricia Blanco zu Wort und verrät, was sie von dieser Entscheidung hält...

Patricia unterstützt das Show-Aus

"Es ist ganz logisch, dass das nicht weiter gesendet wird, auch wegen Willi. Aber ich denke, für manche Leute ist es auch besser, dass es nicht gesendet wird", erklärt Patricia in ihrer Instagram-Story. Wen genau sie damit meint, verrät sie nicht. Klar ist jedoch, dass es auch in den restlichen Folgen mächtig zwischen den Kandidaten gekracht haben dürfte.

Für das Aus haben allerdings nicht alle Fans Verständnis. Auf dem Instagram-Account des Formats häufen sich mittlerweile die enttäuschten Kommentare:

"Das hätte Willi sicher nicht gewollt. Er hat Reality-Formate geliebt und er mochte die Aufmerksamkeit. Er hat bei jeder Challenge so gekämpft und ich bin sicher, er hätte gewollt, dass wir das auch weitersehen können."

"Ich kann auch nicht verstehen, die Sendung abzubrechen. Glaubt ihr, das wäre ernsthaft im Sinne von Willi gewesen? So wie man ihn 'gekannt' hat, hätte er das sicherlich nicht gewollt, im Gegenteil..."

"Ich würde ihn gerade jetzt erst recht sehen wollen."

Ob der Sender seine Meinung wohl noch ändern wird? Fraglich...

Krass! So viel verdienen die Stars bei "BTN" und "Köln 50667" wirklich:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.