intouch wird geladen...

Queen Elizabeth: Damit hat niemand gerechnet!

Huch, mit dieser Entscheidung sorgt Queen Elizabeth nun für jede Menge Aufsehen...

Queen
Foto: GettyImages

In diesem Jahr überschlugen sich die Schlagzeilen im Königshaus! Zuerst traten Herzogin Meghan und Prinz Harry zurück, dann wurden auch die Windsors von der Corona-Pandemie überwältigt! Auch die Queen musste sich in Quarantäne begeben, um sich zu schützen. Doch wie nun enthüllt wurde, will die Queen Schloss Windsor in den nächsten Wochen verlassen...

Die Queen zog sich zurück

Seit mittlerweile 15 Wochen zogen sich die Queen und Prinz Philip in Schloss Windsor zurück, um sich dort in Quarantäne zu begeben. Für die Königin alles andere als leicht. Schließlich ist die Monarchin dafür bekannt, dass sie es liebt, ihrem Volk so nah wie möglich zu sein. Doch während Prinz Charles, Herzogin Camilla, Prinz William und Herzogin Kate wieder einige öffentliche Termine wahr nehmen, ist eine Rückkehr der Queen noch ungewiss. Doch wie nun enthüllt wurde, soll die Queen dennoch ihren Sommerurlaub planen...

Die Queen will verreisen

Wie nun durch "The Sun" berichtet wird, soll die Queen planen, mit Prinz Philip im August nach Schottland zu reisen. Wie jedes Jahr will auch die Queen diesen Sommer wieder auf Schloss Balmoral verbringen. So heißt es: "Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren." Wie lange die Königin dort weilen möchte, ist nicht bekannt. Bleibt somit nur zu hoffen, dass die Königin die Zeit dort ein wenig genießen kann.

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.