Queen Elizabeth: Erstes Statement nach dem Tod von Prinz Philip

Queen Elizabeth
Foto: imago

Die Queen durchlebt aktuell eine schwere Zeit! So musste sich nicht nur letztes Wochenende ihren geliebten Ehemann zu Grabe tragen, sondern ebenfalls am Mittwoch ihren ersten Geburtstag ohne Prinz Philip beschreiten. Wie es der Queen an ihrem traurigen Ehrentag erging, verrät sie nun in einer ehrlichen Beichte!

Die Queen muss jetzt stark sein

Diese Jahr ist für die Königin alles andere als leicht! So erschütterten zuerst Prinz Harry und Herzogin Meghan mit ihrem Enthüllungsinterview die Öffentlichkeit, dann der nächste Schock! Prinz Philip verstarb im Alter von 99 Jahren. Für die Königin ein unvorstellbarer Verlust. Doch wie es scheint, probiert die Queen wie immer stark zu sein. So erreichten sie auch an ihrem Geburtstag eine Reihe von unterstützenden Worten, die Balsam für ihre Seele waren!

Die Queen ist dankbar

"Zu meinem 95. Geburtstag heute habe ich viele Glückwünsche erhalten, die ich sehr schätze. Während wir als Familie eine Zeit großer Trauer durchleben, ist es wohltuend, die Anerkennung der Menschen für meinen Mann aus Großbritannien, dem Commonwealth und der ganzen Welt zu erfahren", heißt es nun durch die Queen laut "RTL". Ehrliche Worte, die einen intimen Einblick in ihr Innerstes geben!

Das Leben von Prinz Philip in Bildern!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.