Sarah Connor & Florian Fischer: Traurige Neuigkeiten nach 9 Jahren!

Sie ist ständig unterwegs, er spielt den Hausmann: Sarah Connor und ihr Lebensgefährte Florian leben sich offenbar immer mehr auseinander...

Sarah Connor Florian Fischer
Foto: Getty Images
  1. Sarah Connor: Wie steht es um ihre Liebe?
  2. Sarah & Florian gehen getrennte Wege
  3. Für Sarah Connor sind die Kinder das Wichtigste

Seit 2010 gelten sie als Deutschlands Traumpaar, immer schwer verliebt, immer krisen- und skandalfrei: Sarah Connor (38) und ihr Lebensgefährte, der Musikmanager Florian Fischer (44). Doch "Closer"-Bilder zeigen eine etwas andere Realität: Haben die beiden sich längst auseinandergelebt?

 

Sarah Connor: Wie steht es um ihre Liebe?

Ein gemeinsames Foto des Paares hat mittlerweile Seltenheitswert. In letzter Zeit sah man vor allem Florian als Vollblut-Papa im Alleingang – er kümmerte sich um die Kinder, fuhr sie jeden Morgen in Berlin zur Schule. Und Sarah? Die hat den Kopf voller Termine, zeigt sich auf Instagram bei der Arbeit, postete Fotos aus einem Studio in Nashville (USA) und in Berlin und schrieb an ihre Fans: „Ich mache neue Songs für euch.“ Für Familienleben hat die Sängerin gerade offenbar momentan weniger Zeit.

 

Sarah & Florian gehen getrennte Wege

Es wirkt, als führten die beiden derzeit komplett getrennte Leben. Vergräbt sich Sarah Connor deshalb im Studio? „Ich glaube zum Beispiel, wenn man Liebeskummer hat, dass Musik essenziell ist und dass man zu keinem Zeitpunkt im Leben Musik so sehr braucht, wie wenn es einem mental oder emotional schlecht geht“, erklärte Sarah Connor mal. Vielleicht ist ja gerade jetzt dieser Moment gekommen, an dem sie sich aus der eingefahrenen Beziehungs-Welt flüchten muss...

Sarah Connor: Schwanger mit Baby Nr. 5?
 

Sarah Connor: Schwanger mit Baby Nr. 5?

Aber wie geht es Sarah wirklich? Seit es in den vergangenen zwei Jahren musikalisch so super für sie läuft, muss der Spagat zwischen Job und Privatleben für sie immer schwerer werden. Darüber, dass es Momente gibt, die sie schier wahnsinnig machen, sagte sie mal in einem Interview: „Ich kenne auch die Abgründe als Mutter von vier Kindern. Vor allen Dingen mit Teenagern bis ganz klein. Wie gesagt, der Kleine, der tut ja jetzt noch keinem was, der ist wirklich wahnsinnig brav. Aber natürlich gibt es zu Hause auch Auseinandersetzungen.“

 

Für Sarah Connor sind die Kinder das Wichtigste

Vermutlich spricht sie damit jeder Mama aus der Seele. Und auch das Gefühl der Überforderung kennen viele. Doch genau hier ist der Zusammenhalt in der Familie wichtig. Denn wenn sich ein Elternteil zu weit entfernt, kann das für eine Liebesbeziehung schnell das Ende bedeuten. „Ich glaube, dass es sehr wichtig ist, dass man in der Beziehung eine gute Balance findet. Dass unsere Kinder als schwächstes Glied in der Kette natürlich die wichtigsten Menschen sind, auf der anderen Seite auch ein stabiles Haus brauchen, in dem sie leben“, sagte sie mal. Hoffentlich kann Florian ihr bald wieder genauso viel Kraft geben wie die Musik. Sonst ist es irgendwann zu spät...