Sebastian Pannek: Bachelorette-Kritik an Jessica Paszka

InTouch Redaktion

Es kriselt im Kuppelshow-Universum von RTL!

Die "Bachelorette"-Saison ist gerade erst zu Ende: In den letzten Wochen datete sich Rosenkavalierin Nadine Klein durch die muntere Kandidaten-Riege von RTL.

Sebastian Pannek: Bachelorette-Kritik an Jessica Paszka
Foto: Getty Images / Instagram / Jessica Paszka

Während die Zuschauer der diesjährigen Bachelorette sehr zugeneigt waren, hatte Eine da schon mehr auszusetzen: Ex-Bachelorette Jessica Paszka, die ihre Nachfolgerin in der "Bild" unlängst so beschrieb:

"Nadine ist eine wirklich hübsche Frau, sie hat auch ein schönes Lächeln, aber am Ende ist sie mir zu ähnlich. Nadine ist leider Gottes nur eine - Achtung Wortspiel - KLEINe Kopie von mir".

 

Sebastian Pannek ärgert sich über Jessica Paszka

Eins Spruch, der nicht zuletzt bei Bachelor Sebastian Pannek für Unverständnis sorgte!

Gegenüber der "Gala" übte der ehemalige RTL-Rosenkavaliert jetzt scharfe Kritik an Jessica Paszka und erklärte:

"Solche Vorwürfe als frische 'Ex-Bachelorette' sind absolut nicht 'bachelorette-like'. Man zieht nicht so über die Nachfolgerin her", so der 32-Jährige verärgert, "Es scheint fast so, als wolle sie ihr Revier verteidigen."

 

Sebastian Pannek verteidigt Bachelorette-Nadine

Die aktuelle Bachelorette Nadine Klein habe sich bei RTL gut behaupten können, wie das Männermodel weiter befindet:

"Sie hat ihre Sache sehr gut gemacht und bewiesen, dass sie ein starkes Individuum ist und ihren eigenen Weg geht. Ich glaube nicht, dass sie je im Sinn hatte eine Kopie von Jessica Paszka zu sein."