Sophia Wollersheim: Erste Worte aus dem Krankenhaus

Fans in Sorge um Sophia Wollersheim!

Nach ihrem überraschenden Schwangerschafts-Outing musste die Kurven-Queen am Donnerstag aufgrund von gesundheitlichen Problemen den "Promi Big Brother"-Container verlassen und ins Krankenhaus einchecken.

Promi Big Brother: Sophia Wollersheim kehrt nicht zurück ins Haus!
Foto: SAT.1/EndemolShine

Wie unlängst verkündet wurde, wird Sophia Wollersheim nach dem Krankenhaus nicht wieder ins PBB-Haus einziehen - jetzt meldete sich die schwangere Blondine erstmals selber zu ihrem Container-Aus zu Wort!

 

Sophia verabschiedet sich von ihren PBB-Kollegen

In einem Live-Video in der gestrigen Folge verabschiedete sich Sophia von ihren Leidensgenossen im PBB-Haus und erklärte aus dem Krankenbett:

"Jetzt hat es mich doch ins Krankenhaus verschlagen. Nicht wegen Röteln, sondern wegen anderen ärztlichen Maßnahmen. Die Ärzte haben verboten, dass ich wieder einziehe."

Wenn auch nicht vor Ort, so werde Sophia dem TV-Format doch treu bleiben:

"Ich werde euch jeden Tag vor dem Fernseher sehen, mit Pizza", versprach die werdende Mutter weiter.

Auch wenn die kurvige Blondine weiterhin keine genauen Gründe für ihren Krankenhausaufenthalt nennen möchte, so gibt sie doch Entwarnung:

"Ich hoffe, ihr werdet nicht von Ärzten aus dem Haus gezogen. Das wünsche ich keinem. Aber mir geht es gut, dem Kind geht es gut und das Kind geht vor!"